Glanz und Glamour: Weihnachtssterne aus Filz – Tutorial

Alle Jahre wieder – Die Vorbereitungen zur Weihnachtszeit können hin und wieder recht stressig werden. Aber auch genauso schön kann die Weihnachtszeit  und vorallem das Dekorieren sein. Gönn dir eine Auszeit und gestalte dir deinen individuellen Weihnachtsschmuck. Die Weihnachtssterne aus Filz sind schnell und einfach selbst hergestellt.

Weihnachtsstern_modage.de11

Weihnachtssterne aus Filz

Material

Filz
Bänder/Zackenlitze
Stoffkleber
Stoffschere/Rollschneider
ggf. Glitzer-Nähgarn
Nähmaschine

 

Schritt 1: Schneide dir 3 Filz-Streifen ca. 21 cm x 1,5 cm pro Stern zu.

Weihnachtsstern_modage.de1

Schritt 2: Verziere die Streifen nach Wunsch mit Bänder oder auch mit Zierstichen.

Weihnachtsstern_modage.de2

Schritt 3: Schließe den den Streifen und fixiere die Öffnung mit einer Stecknadel. Schiebe die Öffnung unter den Nähfuss.

Weihnachtsstern_modage.de3

Schritt 4: Mit dem Zackenstich nähst du beide Enden zusammen.

Weihnachtsstern_modage.de4

Schritt 5: Jetzt drückst du den Filzkreis zusammen.

Weihnachtsstern_modage.de5

Schritt 6:Die fertigen Filzkreise klebst du nacheinander zusammen.

Weihnachtsstern_modage.de6

Schritt 7: Trage mittig deines ersten Kreises Kleber auf. Schiebe anschließend den zweiten Kreis über den Ersten.

Weihnachtsstern_modage.de7

Schritt 8: Presse die Klebestelle zusammen. Mit dem dritten Kreis verfährst du ebenso, abschließend klebst du die Rückseite für einen besseren Halt zusammen.

Weihnachtsstern_modage.de8

Schritt 9: Zum Schluss bringst du ein Band zum Aufhängen an.

Weihnachtsstern_modage.de9

Schritt 10: Nach Belieben kannst du auch noch Streudeko aufkleben oder Perlen/Pailetten annähen.

Weihnachtsstern_modage.de10

Fertig ist dein Weihnachtsstern! 😉

Ich hoffe dir hat meine Nähanleitung Spaß gemacht und bist mit deinem Ergebnis glücklich. Gern kannst du mir per Mail oder auch bei Facebook dein hübsches Nähergebniss zusenden bzw. zeigen. Ich freu mich auf deine Bilder. Du möchtest noch mehr Inspirationen, dann schau doch mal beim Creadienstag, Weihnachtszauber, Frau H.s Nähwelt und Meertje vorbei.

Eure Katrin

Info

Wenn du nach meinen DIY’s nähst/bastelst und deine Werke veröffentlichst, freue ich mich natürlich immer sehr wenn du darauf verweist, dass du nach dem DIY von – modage – kreativ warst.

 

2016-11-17T00:32:59+00:00 Dienstag, 19. November 2013|9 Comments

9 Comments

  1. Sophie 19. November 2013 um 10:36 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin,
    die Sterne sind wunderschön. Aus so wenigen Mitteln etwas so hübsches Nähen. Ich bin begeistert. Vielen Dank für die Anleitung.
    Herzlichst Sophie

  2. Frau H. 19. November 2013 um 12:40 Uhr - Antworten

    Danke für das tolle Tutorial 🙂

    LG
    Frau H.

  3. Julika 19. November 2013 um 13:30 Uhr - Antworten

    Wunderschön! Werden garantiert nachgenäht.
    Liebe Grüße
    Julika

  4. Kerstin von Verflixt und Aufgetrennt 19. November 2013 um 14:31 Uhr - Antworten

    Hallo,
    danke Dir für die Anleitung. Ich finde Deine Sterne ganz zauberhaft!
    Wirklich eine sehr schöne Idee 😉

    Viele Grüße,
    Kerstin

  5. modage 19. November 2013 um 21:37 Uhr - Antworten

    Lieben Dank euch. Habt viel Spaß beim Nachnähen und verzieren.

    Liebe Grüße
    Katrin

  6. Andrea 19. November 2013 um 23:01 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin, wann bitte schläfst du mal?! 🙂
    Du haust hier ja ein Tutorial nach einander aus und ein Ebook folgt dem anderen.
    Ich bin begeistert. Toll.
    Liebe Grüße. Andrea

    • modage 22. November 2013 um 0:05 Uhr - Antworten

      Schlafen wird doch eh immer überbewertet 😉 Alles eine Sache der Organisation. Ich freue mich, das ich dich begeistern kann.
      LG, Katrin

  7. Numinala 28. November 2013 um 9:52 Uhr - Antworten

    eine schöne idee – sieht toll aus!
    lg von der numi

  8. sonja 6. Dezember 2013 um 12:38 Uhr - Antworten

    Danke für die tolle Anleitung

Hinterlassen Sie einen Kommentar