Heute zu Gast: NähKäthe mit einem Nikolausstiefel-Tutorial

Alle Jahre wieder freuen sich klein und groß auf die aufregende Vorweihnachtszeit und die besinnliche Weihnachtszeit. Leuchtende Kinderaugen, lächelnde Gesichter, Harmonie, süße Leckereien und die Freude am Kreativsein machen Weihnachten zu einem ganz besonderen Highlight.
Um die Vorweihnachtszeit für euch noch ein wenig schöner zu gestalten, werden mich ganz liebe und kreative Blogger-Kolleginnen unterstützen. Den Anfang macht Katharina von NähKäthe und sie hat euch ein kleines Nikolausstiefel-Tutorial mitgebracht.

Viel Spaß,

eure Katrin

NähKäthe mit einem Nikolausstiefel-Tutorial

Hallo ihr Lieben, 

heute habe ich die Ehre als erste Gastbloggerin auf Katrins Blog zu posten und gleich noch eine Premiere es ist auch mein erster Gastbeitrag. 🙂 Kurz zu mir. Mein Name ist Katharina, auch Käthe, ich bin 22 Jahre alt und auf meinem Blog NähKäthe blogge ich rund um das Thema Nähen, meiner Lieblingsbeschäftigung.Da wir ja jetzt gerade in die schöne besinnliche Adventszeit gestartet sind und in ein paar Tagen auch schon der Nikolaus vor der Tür steht, habe ich ein super schnelles DIY für euch vorbereitet.

Heute nähen wir zusammen einen Nikolausstiefel, er ist ganz simpel zu nähen und auch für jede/n Anfänger/in geeignet.

Wir brauchen dazu:
● braunen Filz
● weißen Teddystoff oder Fleece
● evtl. Applikationen, Spitze u. Ä. zum Verzieren
● Nähmaschine, Garn, Stoffschere, Stecknadeln und die Nikolausstiefelvorlage

Dann legen wir mal los: 

Als erstes drucken wir die Vorlage des Nikolausstiefels 2 mal aus. 
Eine Vorlage lassen wir ganz, die andere Vorlage schneiden wir bei der gestrichelten Linie auseinander.

 Wir nehmen die Vorlage 1 (den kompletten Stiefel) und stecken diesen auf dem Filz fest. Ihr könnt nun entweder mit Schneiderkreide außen rum zeichnen und dann zuschneiden oder wer geübt ist auch gleich ohne anzeichnen um die Vorlage schneiden. Das machen wir nun zweimal.
Achtung! Wenn der Filz zwei verschiedene Seiten hat, dann darauf achten, dass ihr den Stiefel einmal ausschneidet wenn er nach rechts zeigt und einmal wenn er nach links zeigt.

Naehkaethe_Nikolausstiefel

So sehen nun die 2 Teile aus Filz aus.

Naehkaethe_Nikolausstiefel
Diese müssen wir gegebenenfalls noch bügeln. Beim Bügeln von Filz vorsichtig sein, am Besten an einem Probestück ausprobieren, wie viel Hitze der Filz verträgt!

Dann nehmen wir den oberen Teil der Vorlage den wir vorhin abgeschnitten haben und stecken ihn auf unser Teddyfell oder unseren weißen Fleece. Auch hier wieder anzeichnen und zuschneiden.

Naehkaethe_Nikolausstiefel
Diese Teile stecken wir dann jeweils auf die Außenseite unserer beiden Stiefel aus Filz oben an den Rand. Den Teddystoff habe ich mit einem Zickzackstich festgenäht, da dieser sehr fusselt, Anfängern würde ich eher zu Fleece raten. Diesen könnt ihr auch mit einem Geradstich annähen oder ihr sucht euch einen schönen Zierstich aus. Ich habe einen weißen Oberfaden und einen braunen Unterfaden verwendet, damit die Naht im Inneren des Stiefels später nicht so sehr auffällt.

Naehkaethe_Nikolausstiefel

So sehen unsere zwei Stiefelteile jetzt aus:

Naehkaethe_Nikolausstiefel

Wer möchte kann jetzt noch Applikationen auf der Außenseite anbringen, zum Beispiel ein schönes Herz oder den Stiefel noch mit Spitzenband oder Ähnlichem verzieren.

Jetzt stecken wir die beiden Teile rechts auf rechts, also die zwei äußeren Seiten mit dem Teddyfell aufeinander und nähen diese mit einem Geradstich zusammen.

Naehkaethe_Nikolausstiefel

Die Rundungen werden nun mit der Zickzackschere eingeschnitten oder wenn ihr keine besitzt, einfach kleine Dreiecke rausgeschnitten. Die Ecke vom Übergang des geraden Teils zur Rundung unten schneiden wir auch noch so weit wie möglich ein, dabei aber darauf achten das ihr nicht die Naht mit einschneidet!

Naehkaethe_Nikolausstiefel

Naehkaethe_Nikolausstiefel

So sieht der zusammen genähte Stiefel nun aus.

Naehkaethe_Nikolausstiefel

Nun könnt ihr die Naht gegebenenfalls noch ein wenig zurück schneiden, falls der Teddyplüsch ein wenig fusselt zum Beispiel.

Dann wenden wir den Stiefel und streifen die Rundungen von innen schön aus und schon haben wir einen einfachen, aber sehr schönen Nikolausstiefel.

Naehkaethe_Nikolausstiefel

Und der Nikolaus guckt auch schon raus. 🙂

Naehkaethe_Nikolausstiefel

Ich hoffe euch gefällt mein kleines Projekt zu Weihnachten und ihr könnt euren Lieben damit eine Freude machen.

Ich wünsche euch eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit!

Lieben Gruß eure NähKäthe

 

2016-11-17T00:32:47+00:00 Montag, 2. Dezember 2013|4 Comments

4 Comments

  1. Franka 2. Dezember 2013 um 15:34 Uhr - Antworten

    Na da werde ich noch ein Nikolaussziefel zu Freitag nähen. Vielen Dank an Nähkäthe und ihr DIY. Tolle Aktion, ich bin gespannt, was uns noch erwartet. Viele Grüße, Franka

    • modage 2. Dezember 2013 um 22:52 Uhr - Antworten

      Viel Freude beim Nachnähen. 🙂 Ganz viele schöne himmlische Gastbeiträge erwarten euch.

  2. Andrea 2. Dezember 2013 um 17:28 Uhr - Antworten

    Oh das ist ein ganz toller Gastbeitrag.
    Sehr schön.
    Liebe Grüße, Andrea

  3. NähKäthe 3. Dezember 2013 um 11:48 Uhr - Antworten

    Hallo Katrin,

    vielen Dank nochmal das ich bei dir Gastbloggerin sein durfte, das hat mich wirklich sehr gefreut und es freut mich auch dass das DIY so gut ankommt. 🙂

    Hier habe ich auch auf die verwiesen: http://naehkaethe.wordpress.com/2013/12/03/mein-erster-gastbeitrag-bei-modage/

    Bin auch schon gespannt auf die nächsten Beiträge.

    Ganz liebe Grüße
    NähKäthe

Hinterlassen Sie einen Kommentar