3fach Paspelband nähen

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich in der vergangenen Woche bei meinem Wolldascherl ein fertiges 3fach Paspelband vernäht habe, kam von euch immer wieder die Frage, wie das 3fach Paspelband genäht wird. Ich habe es für euch ausprobiert und zeige euch in meinem heutigen DIY, wie ihr euch ganz einfach ein farblich passendes 3fach Paspelband für euer Nähprojekt nähen könnt.

3fach_Paspelband_modage.de10

Material

Baumwollstoff
Kordel (ca. 2 mm)
farblich passendes Garn
Stecknadeln
Reißverschlussfuss ist von Vorteil
Stoffschere oder Rollschneider

Schritt 1: Schneide dir 3 Stoffstreifen (ca. 4 cm) auf die gewünschte Länge zu. Die Stoffstreifen anschließend bügeln.

3fach_Paspelband_modage.de1

Schritt 2: Nimm dir den ersten Streifen. Dieser wird das unterste Paspelband sein. Lege die Kordel entlang der Mitte deines Stoffstreifens. Lege die Kanten bündig übereinander.

3fach_Paspelband_modage.de3

Schritt 3: Fixiere den geschlossenen Stoffstreifen mit Stecknadeln. Nähe mit einem Gradstich knappkantig entlang der eingefassten Kordel.

3fach_Paspelband_modage.de4

Den Anfang und das Ende solltest du fest, durch vor und zurück nähen, verriegeln. Dein erstes Paspelband hast du bereits geschafft.

3fach_Paspelband_modage.de5

Schritt 4: Bei dem zweiten Soffstreifen verfährst du ebenso. Vor dem Nähen legst du das zweite Paspelband auf das Erste.

3fach_Paspelband_modage.de6

Schritt 5: Fixiere den Anfang mit einer Stecknadel. Beim Nähen des zweiten Paspelbandes wird dieses zeitgleich auf das Erste genäht.

3fach_Paspelband_modage.de7

Schritt 6: Beim Nähen fixierst du mit dem Zeigefinger das zweite Paspelband auf dem Ersten. Mit dem Mittelfinger kannst du zusätzlich das Erste leicht gegen das Zweite drücken.

3fach_Paspelband_modage.de8

Schritt 7: Jetzt hast du bereits ein 2fach Paspelband. Auch bei dem Dritten nähst du nach den o.g. Schritten.

3fach_Paspelband_modage.de9

Fertig ist dein 3fach Papselband. Viel Spaß beim Verschönern deiner Nähprojekte.

3fach_Paspelband_modage.de10

Ich hoffe dir hat meine DIY-Anleitung Freude bereitet und das du mit deinem Ergebnis glücklich sein wirst. Gern kannst du mir per Mail oder auch bei Facebook deine genähten Accessoires mit deinen selbstgenähten 3fach Paspelbänder zusenden bzw. zeigen. Ich freue mich auf deine Bilder und dein Feedback.

Eure Katrin

Infos & Materialempfehlungen

Stoffe: Baumwollstoff – Tilda*
Link-Up: Revival Linkparty, Scharly, Sewing SaSu, meertje

Wenn du nach meinen DIY’s nähst/bastelst und deine Werke veröffentlichst, freue ich mich natürlich immer sehr wenn du darauf verweist, dass du nach dem DIY von – modage – kreativ warst.

2017-02-17T14:55:46+00:00 Samstag, 1. März 2014|22 Comments

22 Comments

  1. Andrea 1. März 2014 um 23:39 Uhr - Antworten

    Du Fleißbiene Du 🙂 Tolles DIY 🙂 Wie immer, ich liebe es, mal sehen, wann ich dazu komme, dass einmal auszuprobieren 🙂
    Liebe Grüße und Gute Nacht, Andrea

    • modage 1. März 2014 um 23:43 Uhr - Antworten

      Hihi, ich danke dir! LG & schlaf gut 😉

  2. Ins Netz gegangen #3 | Misena 2. März 2014 um 1:42 Uhr - Antworten

    […] hat Katrin von Modage eine tolle Anleitung für 3fach Paspelband […]

  3. Miriam 2. März 2014 um 8:13 Uhr - Antworten

    Vielen Dank für deine Anleitung.
    Liebe Grüße Miriam

  4. Janne 2. März 2014 um 16:23 Uhr - Antworten

    Hallo,

    zieht man die Kordel hinterher wieder raus?

    Danke
    Janne

    • modage 2. März 2014 um 16:29 Uhr - Antworten

      Nein, die Kordel bleibt im entstanden Tunnel 🙂 LG, Katrin

  5. pamelopee 2. März 2014 um 21:38 Uhr - Antworten

    Danke für diese tolle Anleitung!!! Das regt zum Nachmachen an! 🙂
    LG

    • Inge Dietricu 17. Oktober 2017 um 13:15 Uhr - Antworten

      Hey liebe Katrin,wow was für eine tolle Idee mit 3 Fach Paspelband,werde mal ausprobieren,danke sehr für die tolle Anleitung, Lg Inge

  6. steffi 3. März 2014 um 8:52 Uhr - Antworten

    Suppppiiiii erklärt… danke dafür

  7. Lucia 3. März 2014 um 15:16 Uhr - Antworten

    Das sieht ja toll aus! Auf die Idee wäre ich nie gekommen. Vielen Dank für die Anleitung, ich werd es auf jeden Fall ausprobieren.
    LG, Lucia

  8. Jana 4. März 2014 um 10:43 Uhr - Antworten

    Vielen Dank für die tolle und sehr verständliche Anleitung! Ich liebe Paspeln und nun kann ich auch endlich 3-fach-Paspeln nach eigenen Vorstellungen und Wünschen selbst herstellen. DANKE DANKE DANKE!!!
    Liebe Grüße Jana

  9. Mira 6. März 2014 um 23:40 Uhr - Antworten

    Klasse Anleitung, werde ich gerne mal probieren
    Liebe Grüße
    Mira

  10. G'macht in Oberbayern 7. März 2014 um 15:00 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin, ich danke Dir ganz, ganz herzlich für die tolle Anleitung! Darf ich die mit Hinweis auf Deinen Blog auf Pinterest pinnen? Ja? Ich zeig Dir auch mal ein Werk von mir, wenn’s zum Einsatz kommt :-)!
    Liebe Grüße, Marlies

    • modage 7. März 2014 um 19:57 Uhr - Antworten

      Liebe Marlies, vielen lieben Dank! Gern darfst du mein DIY pinnen. Ich freue mich 🙂 LG, Katrin

  11. Ingrid 18. April 2014 um 14:55 Uhr - Antworten

    Vielen Dank. Ich war so auf der Suche nach genauso einer Anleitung.
    Sie ist super erklärt und nach Ostern werde ich mich sofort ranwagen.
    Schönes Ostereiersuchen.
    Ingrid

  12. […] (E), fixiere ihn mit Stecknadeln und nähe mit einem Reißverschlussfuss entlang der Kordel (ausführliche Paspelband-Anleitung). Fixiere das Paspelband an den Außenkanten deines Oberstoffes und nähe es […]

  13. EibiSch 8. Oktober 2014 um 9:06 Uhr - Antworten

    3fach Paspel 3fach Super
    Von solchen Könnern lasse ich mich als Anfänger gerne inspirieren!!!!

    Danke

  14. Christiane 7. Juli 2015 um 19:39 Uhr - Antworten

    woher bekommt man denn solche kordel?

    • Co. 11. Dezember 2016 um 20:09 Uhr - Antworten

      Als Kordel kann man helles Baumwollgarn nehmen, aber auch einen festen dickeren Wollfaden, am besten Wolle, die nicht filzt, die man gut waschen kann, evtl. ein Wollgemisch… Man kann aber auch helles Stickgarn verwenden oder eine Gardinenschnur… Ansonsten gibt es im Geschäft für Nähzubehör Kordeln zu kaufen….

  15. Rina 20. Oktober 2015 um 16:55 Uhr - Antworten

    heyho! 🙂
    ich habe zu der 2fach paspel eine Frage: nähst du sie so zusammen, sodass die kordeln direkt nebeneinander sind? oder untereinander?
    und ich habe noch gesehen, dass du eine 2fach Lederpaspel erstellt hast. Hattest du Probleme beim Annähen wegen der ganzen Stofflagen?

    LG, Rina

    • modage 21. Oktober 2015 um 13:06 Uhr - Antworten

      Liebe Rina,

      die Paspelbänder lege ich ich ganz dicht nebeneinander und beim Nähen, solltest du immer wieder nach korrigieren. 🙂 Für die Lederpaspel habe ich sehr dünnes (Stärke ca. 1mm) Leder vernäht, daher war das Einnähen unkompliziert.

      LG, Katrin

  16. Gudrun 11. August 2017 um 22:41 Uhr - Antworten

    Klasse, ich habe diesen Blog gerade eben entdeckt und werde bestimmt öfter reinschauen.

    LG, Gudrun

Hinterlassen Sie einen Kommentar