Gehäkelter Woll-Loop Nachtrag: Step by Step Anleitung

Für alle die gern den Woll-Loop häkeln möchten, aber mit meiner kurzen Anleitung nicht zurecht gekommen sind, gibt es heute einen kleinen bebilderten Nachtrag zu meinem gehäkelten Woll-Loop. Da meine Anleitung doch hin und wieder bei euch für Verwirrung gesorgt hat, hoffe ich, dass diese ausführliche Basic-Anleitung die einzelnen Schritte verständlicher macht.

Gehäkelter Woll-Loop

Die erste Masche anschlagen & eine Luftmaschenkette häkeln

(1) Forme eine Schlinge, lege hierzu das kurze Ende über den langen Faden. (2) Der lange Faden wird zweimal um den Zeigefinger gewickelt. (3) Halte die Schlinge fest und steche mit der Häkelnadel von hinten durch die Schlinge. (4) Den Faden holen…

Gehäkelter Woll-Loop

(5) … und durch die Schlinge ziehen. (6) Ziehe die Schlinge fest. (7) Faden holen und (8) durch die Schlinge ziehen. Auf diese Weise häkelst du, bis zu deiner gewünschten Loop-Länge.

Gehäkelter Woll-Loop

Deine  Luftmaschenkette ist nun fertig.

Gehäkelter Woll-Loop

 Eine Reihe feste Maschen häkeln

(9) Mit der Häkelnadel stichst du durch die vorletzte Luftmasche, Faden holen und durchziehen. (10) Nun hast du zwei Maschen auf der Nadel. (11) Faden holen und durch beide Maschen ziehen. (12) Diese Schritte wiederholst du, bis die Reihe vollständig ist.

Gehäkelter Woll-Loop

Die Reihe mit einer Kettmasche zum Kreis verschließen

(13) Achte darauf das die Reihe nicht verdreht. (14) Mit der Häkelnadel durch die erste feste Masche stechen. (15) Faden holen und nochmals durchstechen, faden holen und durch beide Maschen ziehen. (16) Deine Reihe ist nun zu einem Kreis verschlossen.

Gehäkelter Woll-Loop

 Erste Runde beginnend mit einer Luftmasche.

Achtung: Zur besseren Veranschaulichung habe ich den Kreis wieder geöffnet und zeige dir die nächsten Schritte in Reihen.

Gehäkelter Woll-Loop

Fortlaufend: Ein halbes Stäbchen und eine Luftmasche

(17) Faden holen und um die Häkelnadel legen (Umschlag). (18) In die zweite feste Masche einstechen. (19) Faden holen und durch alle drei Maschen ziehen. (20) Abschließend eine Luftmasche häkeln.

Gehäkelter Woll-Loop

(21) In jede zweite feste Masche häkelst du ein halbes Stäbchen und eine Luftmasche. (22) Nun kannst du deutlich das entstandene Lochmuster erkennen.

Gehäkelter Woll-Loop

(23) Ab der nächsten Runde wird in jedem Zwischenraum ein halbes Stäbchen und eine Luftmasche gehäkelt. (24) Wenn du deine gewünschte Loop-Breite erreicht hast, häkelst du abschließend eine Runde feste Maschen.

Gehäkelter Woll-Loop

Der Anfangsfaden und der Endfaden werden jeweils verknotet.

 Fertig ist dein gehäkelter Woll-Loop. 🙂

 Gehäkelter Woll-Loop

Ich hoffe dir hat meine DIY-Anleitung Freude bereitet und das du mit deinem Ergebnis glücklich sein wirst. Gern kannst du mir per Mail oder auch bei Facebook deinen gehäkelten Woll-Loop zusenden bzw. zeigen. Ich freue mich auf deine Bilder und dein Feedback.

Eure Katrin

Infos & Materialempfehlungen

Materialien: myboshi – Wolle*
Link-Up: Revival Linkparty, Sewing SaSuHäkel ♥ Liebe, meertje

Wenn du nach meinen DIY’s nähst/bastelst und deine Werke veröffentlichst, freue ich mich natürlich immer sehr wenn du darauf verweist, dass du nach dem DIY von – modage – kreativ warst.

2016-11-17T00:23:12+00:00 Samstag, 8. März 2014|5 Comments

5 Kommentare

  1. Laura 8. März 2014 um 19:21 Uhr - Antworten

    Vielen Dank für die sehr anschauliche und verständliche Anleitung. 🙂

  2. isolde 16.11.2014 16. November 2014 um 18:32 Uhr - Antworten

    danke für die Anleitung,hab es endlich verstanden

  3. Yvi 18. Dezember 2014 um 17:54 Uhr - Antworten

    Muss man die Reihen nicht mit 1 Kettmasche schließen, und die neue Reihe mit 2 Luftmaschen beginnen, damit die Höhe passt? Oder häckel ich einfach immer weiter?

    • modage 18. Dezember 2014 um 21:24 Uhr - Antworten

      Juhu, also ich habe fortlaufend gehäkelt und auf das Verschließen verzichtet. 🙂

  4. MS 26. Januar 2017 um 22:29 Uhr - Antworten

    Eine sehr gute Beschreibung! Wunderbar! und danke!

Hinterlassen Sie einen Kommentar