Mister Comet für den Liebsten

Hallo ihr Lieben,

ihr könnt euch garnicht vorstellen, wie sehr ich mich auf diesen Post gefreut habe. Heute dreht sich alles um meinen Liebsten und seinen neuen Hoodie „Mister Comet„*. Ja, ich habe mich erneut der Herausforderung gestellt und ein Kleidungsstück genäht. Nicht nur der neue Schnitt, der ausprobiert werden wollte, sondern auch die Tatsache, dass ich für den Liebsten nähen soll, hat mich doch ein wenig unter Druck gesetzt. Aber am Ende hat alles gut geklappt und mein Liebster ist glücklich mit dem Schnitt, mit der Passform und der Umsetzung. Perfekt! Für mich ist es die schönste Freude zusehen, dass er sich in seinem Hoodie wohl fühlt und diesen auch gern anzieht.

Mein Liebster hatte von Anfang an Mitspracherecht was den Schnitt und die Stoffauswahl anging und ich finde er hat eine sehr gute Wahl getroffen. Ich fand das sehr wichtig und war auch sehr glücklich darüber, dass er bereits bei der Planung komplett involviert war, denn das Nähen von Kleidung soll sich ja auch lohnen und nicht am Ende im Schrank versauern, weil das Kleidungsstück dann nicht gefällt.

Die finale Entscheidung fiel auf den Schnitt „Mister Comet“ von mialuna* und eine Farbkombination aus grau und gelb. Ich finde die Kombi extrem hübsch anzuschauen und finde, dass sie meinen Liebsten auch sehr gut steht. Das Projekt einen ersten Hoodie für den Mann zu nähen ist somit erfolgreich abgeschlossen und es werden definitiv noch weitere folgen. Ich musste unter anderem auch feststellen, das mir das Nähen des Männerhoodies wesentlich einfacher gefallen ist, als mein eigener Hoodie.

Mister Comet Maenner Hoodie naehen modage

★★★

Mister Comet Maenner Hoodie naehen modage 1

Da wir auf die Vordertasche verzichtet haben, musste unbedingt ein anderer Blickfang her und damit die Vorderseite des Hoodies nicht zu farblos blieb, habe ich noch ein geplottetes Symbol aufgebügelt. Da mein Liebster in seiner Freizeit gern das Online-Rollenspiel World of Warcraft spielt, hat er sich für ein kleines Horden-Wappen aus dem Rollenspiel entschieden. Ja, so ist das! 🙂 Ich hatte ja bei Instagram mal ein kleines Ratespiel eröffnet, was dass Plottermotiv darstellen könnte. Nun ja, dies war des Rätsels Lösung! 🙂

Mister Comet Maenner Hoodie naehen modage 4

★★★

Mister Comet Maenner Hoodie naehen modage 2

Besonders gern mag mein Liebster die Kapuzenform. Bei vielen Hoodies die es in den Geschäften zu kaufen gibt, ist die Weite der Kapuzen oftmals ein wenig suboptimal. Bei dem Schnitt „Mister Comet“ bleibt der Kopf jedoch bei Wind und Wetter warm.

Mister Comet Maenner Hoodie naehen modage 3

★★★

Mister Comet Maenner Hoodie naehen modage 5

Und was sagt ihr zu dem Hoodie? Wir sind auf jeden Fall schwer begeistert und ich freue mich besonders auf den nächsten Hoodie, den ich für meinen Liebsten nähen darf.

Eure Katrin

Infos & Materialempfehlungen

Schnitt: Mister Comet*
Stoffe: Bio-Sweat grau*, Bündchen glatt*
Materialien: Flexfolie – Plottermarie
Link-Up: Creadienstag, Revival Linkparty, meertje, AfdM & Ich näh Bio
2017-02-20T22:34:07+00:00 Dienstag, 6. Januar 2015|28 Comments

28 Comments

  1. Jenny 6. Januar 2015 um 7:03 Uhr - Antworten

    Ui ui ui …
    Ich bin schwer begeistert!!!
    Der Hoodie ist einfach toll, die Farben sind so hübsch gewählt das ist ganz große Klasse!
    Man sollte auch nicht außer Acht lassen wie toll Dein Liebster den Hoodie präsentiert 😀
    Richtig gekonnt setzt er ihn in Szene 🙂
    Wer braucht schon Mister Comet wenn man Mister Berlin zu Hause hat 😀

    Ich wünsche euch noch eine tolle Woche 🙂

  2. Lulu 6. Januar 2015 um 7:24 Uhr - Antworten

    Voll cool!!! Sieht echt super aus, muss auch mal ran wenn die Zeit mehr wird 🙂
    Liebe Grüße, Lee

  3. Pauline Volz 6. Januar 2015 um 7:25 Uhr - Antworten

    Wunderschön! Die Farbkombi gefällt mir total gut. Ich hab den Hoodie auch schon zweimal genäht für meinen Bruder und meinen Mann und bin sehr begeistert vom Schnittmuster!
    Liebe Grüße
    Paulinettta

  4. Mit Stift und Faden 6. Januar 2015 um 8:47 Uhr - Antworten

    Super, liebe Katrin. Ganz tolle Stoffkombi und der Schnitt ist klasse. Ich traue mich immer noch nicht für den Liebsten zu nähen bzw. habe ich noch nicht das richtige gefunden. Leider trägt er gar nicht gerne Hoodies…sonst hätte ich ihn wahrscheinlich schon längst mal benäht. Aber vielleicht kann ich ihn ja wenigstens von dem tollen Plotterbild überzeugen… World of Warcraft wird hier nämlich auch gerne bis in die Puppen gespielt. 🙂

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße!

    Janine

  5. Frau H. 6. Januar 2015 um 9:17 Uhr - Antworten

    Klasse geworden!
    LG
    Frau H.

  6. Andrea 6. Januar 2015 um 9:23 Uhr - Antworten

    Doch WoW Wappen. Das wäre nach der Axt meine nächste Idee gewesen.
    Aber sieht super aus. Und er ziert sich ja gar nicht vor der Kamera 🙂
    Ich finde die Paspel wunderschön. Ist das eine Jerseypaspel oder eine normale, die du da mit eingefasst hast?
    Auf jedenfall ist der Hoodie ein Traum und der Schnitt erst.
    Hast du toll gemacht 🙂
    Liebste Grüße, Andrea

    • modage 6. Januar 2015 um 14:26 Uhr - Antworten

      Für den Hoodie habe ich aus dem gelben Bündchenstoff und einem einfachen Kordelschnur eine Paspel genäht. 🙂 LG

  7. Stoff Hoff 6. Januar 2015 um 10:12 Uhr - Antworten

    Wow. Extrem hübsch! Besonders mag ich das Paspelband an der Seite. Da bin ich großer Fan von. Grau und gelb sind eine wirklich tolle Kombination.

    Liebe Grüße,
    Claudia

  8. ilanoé 6. Januar 2015 um 10:25 Uhr - Antworten

    Ich kann nur sagen: wunderschön!!! Dein Hoodie ist ein Traum und steht deinem Liebsten wirklich so gut, einfach eine 1AAA!!! Wenn ich meinem Mann was nähe, soll er auch selber den Stoff wählen und den Schnitt auch dazu, weil ich nicht will ihm was nähen, was er dann nicht anziehen will! Dein Mann hat ja einen super Geschmack, toll! Ich würde auch gerne meinem Mann einen Hoodie nähen, aber er will eher Hemde, aber vielleicht schaffe ich es noch ihn zu überzeugen!!!
    Sehr schön!!!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

  9. Sandra 6. Januar 2015 um 13:00 Uhr - Antworten

    Ich hab zuhause Deine Seite aufgelassen, damit mein Mann Deinen Post findet 🙂 – wunderschön geworden!!

    Liebe Grüße
    Sandra

  10. O´Malley 6. Januar 2015 um 14:17 Uhr - Antworten

    Toll. Die Farbkombi finde ich total klasse.
    Viele Grüße
    Melanie

  11. modage 6. Januar 2015 um 14:28 Uhr - Antworten

    Vielen herzlichen Dank ihr Lieben. Ich freue mich sehr über euer tolles Feedback! ♥♥♥

  12. Micha 6. Januar 2015 um 16:04 Uhr - Antworten

    Dein Hoddie sieht klasse aus. Die Farbkombi passt super zusammen und ist absolut männertauglich (das ist ja meistens nicht ganz so einfach). Na ich denke das schreit förmlich nach Fortsetzung.. 🙂
    LG Micha

  13. Mandy 6. Januar 2015 um 16:49 Uhr - Antworten

    steht ihm echt super, klasse Farben

    lg Mandy

  14. Blümchen 6. Januar 2015 um 16:58 Uhr - Antworten

    Der Pulli ist supersuperschön. Die Farben sind phänomenal und ich bin sehr bestärkt darin den für meinen Freund zu nähen – das Schnittmuster und die Stoffe liegen schon hier (das gleiche grau wie bei dir und aqua). Besonders schön finde ich neben den Farben und der toll proportionierten Kapuze diese Paspeln? an den Seiten. Sind die im Schnittmuster so vorgesehen, oder hast du die ergänzt – das sieht genial schön aus! Viel Freude mit dem Pulli! LG Ingrid

    • modage 6. Januar 2015 um 17:40 Uhr - Antworten

      Lieben Dank Ingrid! 🙂 Die Paspeln sind im eBook nicht beschrieben, aber in den Designbeispielen, sah es bei einigen so aus, als wären Paspel verarbeitet worden, die Bilder waren aber so klein, hätten wahrscheinlich auch Ziernähte sein können. 🙂 Habe es einfach ausprobiert und es hat am Ende ja auch geklappt.

      LG, Katrin

  15. maikaefer 6. Januar 2015 um 19:24 Uhr - Antworten

    So toll. Den würde mein Liebster sicher auch tragen. Toll. Wir nähen viel zu selten für Männer, oder!? Lg maika

  16. Fredi 6. Januar 2015 um 20:54 Uhr - Antworten

    Wow, der sieht echt spitze aus! Ich finde die Farben echt spitze. Zu Weihnachten habe ich auch das erste Mal ein Männerteil genäht und ich freue mich auch schon auf den nächsten. Macht wirklich Spaß, jemanden seine genähte Sachen tragen zu sehen 🙂
    Liebe Grüße
    Fredi

  17. G'macht in Oberbayern 6. Januar 2015 um 22:31 Uhr - Antworten

    Wow! Der Hoodie ist ein Traum geworden! Ich hab meinem Schätzelein zu Weihnachten auch einen Mister Comet genäht, den ich nächsten Dienstag zeigen möchte! Er findet den Schnitt auch cool und Sohn Nr. 1 möchte jetzt auch so einen…. mit ganz genauen Angaben versteht sich…:o)
    Also: Richtig toll geworden!
    Liebe Grüße,
    Marlies

  18. Janina *Schmitt Happens* 9. Januar 2015 um 8:35 Uhr - Antworten

    Ganz große Klasse! Ich hab den Mister Comet auch schon auf meiner To-Sew-Liste, aber bis dahin muss ich noch ein bisschen an anderen, einfacheren, Teilen rumprobieren 🙂 Auf jeden Fall tolle Farbkombi und der Hoodie steht deinem Männe ganz hervorragend. So einen hätte ich auch gerne (so einen Pulli!). Was für Stoffe hast Du genommen? Sweatstoff?

    • modage 9. Januar 2015 um 9:39 Uhr - Antworten

      Lieben Dank Janina, schau mal am Ende des Beitrags habe ich eine Stoffauswahl verlinkt. LG, Katrin

  19. Frau Mena 15. Januar 2015 um 21:03 Uhr - Antworten

    Toll. Der Hoodie ist richtig richtig toll. Die Farben und die Details passen schön zusammen, und dein Mann sieht gut drin aus.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

  20. Lynaed 23. Januar 2015 um 4:21 Uhr - Antworten

    FOR THE HOOOORDE!

    Wie genial. Ein sehr sehr schöner Hoodie mit der richtigen Fraktion. Ich bin hellauf begeistert vom Gesamtwerk

    Liebe Grüße

  21. Caro 5. Februar 2015 um 21:46 Uhr - Antworten

    Klasse Hoodie, tolle Farben! Meinen Mann könnte ich mit der Farbkombi ja keinen Gefallen tun 🙁
    Aber, Andy, du machst ne gute Figur als Fotomodell!
    LG, Caro

  22. Heidi 12. Februar 2015 um 14:59 Uhr - Antworten

    Hallo!
    Ich klicke jetzt schon seit einer Stunde durch deinen Blog und bin begeistert! So viele verschiedenartige DIYs und Tipps. Der Sweater ist ein Wahnsinn, ganz super genäht! Sieht spitze aus!
    LG aus Wien
    Heidi

Hinterlassen Sie einen Kommentar