DIY Wandkalender aus Farbkarten

Für das Jahr 2015 habe ich mir vorgenommen, meine Blogbeiträge ein wenig mehr zu planen, damit ich den Stress der Vorbereitungen ein wenig vermeiden oder zumindest verringern kann. Ja, die BloggerInnen unter euch können mit Sicherheit nachvollziehen was ich meine, denn das Schreiben eines Blogs macht nicht nur Spaß, sondern ist auch immer mit einem hohen Zeitaufwand verbunden.
Als ich damals angefangen habe einen Kreativ- und Nähblog zu schreiben, war mir das nicht so sehr bewusst wie heute. Ich liebe es meinen Blog mit Leben und inspirirenden Beiträgen zu füllen, aber genauso liebe ich auch meine ganz private Freizeit mit Mann, Freunden, Familie und einfach mal offline zu sein. Somit musste definitiv für das Jahr 2015 ein besseres Zeitmanagement her und der Januar zeigt sogar schon erste Erfolgserlebnisse.

Ich habe mir einen DIY Wandkalender aus Farbkarten gebastelt und der Plan alles etwas organisierter meine Beiträge anzugehen, funktioniert. Ich bin sehr glücklich darüber, denn allein meinen Wandkalender mit Worten zu füllen, macht unwahrscheinlich viel Spaß. Das Besondere an dem Wandkalender ist, dass der alte Monat einfach abgewischt wird und der neue Monat neu aufgeschrieben werden kann. Inspiriert hat mich die Kalendervariante von Lori von things change für meinen neuen Wandkalender.

DIY Wandkalender Farbkarten basteln modage 9

Aufgepasst, ich habe Neuigkeiten für euch…

Am 15. Januar gibt es etwas zu feiern, denn ich werde junge 30 Jahre alt. ♥ Meinen Geburtstag möchte ich gern ein wenig mit euch feiern und möchte gemeinsam mit euch eine kreative Zeit verbringen und veranstalte mein erstes Sew Along. Ich bin so aufgeregt!

Dazu werdet ihr am 15. Januar alle wichtigen Details und die Materialliste für das Nähprojekt von mir erhalten. Habt ihr Lust auf ein Sew Along? Dann holt euch schnell den Rotstift und notiert euch unsere Verabredung zum Sew Along. ♥

DIY Wandkalender Farbkarten basteln modage 11

♥♥♥

DIY Wandkalender Farbkarten basteln modage 12

Wandkalender aus Farbkarten

Material

bunte Farbkarten (Baumarkt)
alternativ Stoffreste
Bilderrahmen
wasserlöslichen Stift
Kleber
Schere
evtl. Lineal & Bleistift

DIY Wandkalender Farbkarten basteln modage 1

Schritt 1: Schneide die farbigen Felder (insgesamt 35 Stk) von den weißen Streifen. Die Felder für die Wochentage habe ich nur 2 cm hoch zugeschnitten. Insgesamt solltest du die Farbfelder deines Bilderrahmens anpassen.

DIY Wandkalender Farbkarten basteln modage 2

Schritt 2: Klebe die Felder auf ein weißes Blatt, lasse aber noch am oberen Rand Platz für die Monatsbeschriftung. Aus den Farbkarten-Resten habe ich mir noch kleine Dreiecke ausgeschnitten.

DIY Wandkalender Farbkarten basteln modage 3

Schritt 3: Für die Dreiecke schneidest du zunächst die Farbkarte diagonal durch und schneidest dir anschließend noch ein kleines Dreieck aus den Spitzen aus.

DIY Wandkalender Farbkarten basteln modage 4

Schritt 4: Nun kannst du alles schön einrahmen.

DIY Wandkalender Farbkarten basteln modage 5

Schritt 5: Nun kann du mit den wasserlöslichen Stift die Glasscheibe nach Lust und Laune beschriften und bemalen. 🙂

DIY Wandkalender Farbkarten basteln modage 6

♥♥♥

DIY Wandkalender Farbkarten basteln modage 7

♥♥♥

DIY Wandkalender Farbkarten basteln modage 13

So, fertig ist dein Wandkalender aus Farbkarten, nun kannst du jeden Monat neu planen und aufschreiben. Ich fragt euch sicherlich, warum ich euch nicht den kompletten Wandkalender zeige. Voller Elan habe ich während der Knipserei mit der Kamera meine Planung notiert und voller Eifer gleich den gesamten Januar ausgefüllt. Nun ja, ein paar Überraschungen soll es ja dann doch noch für euch im Januar geben. 🙂

Ich hoffe euch hat mein kleines buntes DIY gefallen und ich wünsche euch viel Freude beim Nachmachen und Kreativsein.

Eure Katrin

Infos & Materialempfehlungen

Link-Up: meertje, Rums

Wenn du nach meinen DIY’s nähst/bastelst und deine Werke veröffentlichst, freue ich mich natürlich immer sehr wenn du darauf verweist, dass du nach dem DIY von – modage – kreativ warst.

2017-02-17T13:47:36+00:00 Donnerstag, 8. Januar 2015|66 Comments

66 Kommentare

  1. juliBuntes 8. Januar 2015 um 0:48 Uhr - Antworten

    ich glaub,k ich muss mal dringend in den Baumarkt! Eine geniale Idee!
    Viele liebe Grüße
    Julia

  2. frau nahtlust 8. Januar 2015 um 5:51 Uhr - Antworten

    Super, dein Kalender und gute Idee! Ich habe mich ja neulich auch mit meiner Organisation beschäftigt und für mich die Papiervariante gewählt: nahtlust.de/2015/01/06/wohl-organisiert/

    Aber das ganze „haltbar“ zu machen, finde ich großartig. Der 15.1. ist bei mir zum Vorbeischauen jedenfalls schon direkt mit notiert. Ich bin gespannt und wünsche auf jeden Fall schon mal eine tolle Feier!
    LG. Susanne aka frau nahtlust

  3. Stellas Nähwelt 8. Januar 2015 um 6:28 Uhr - Antworten

    Was für eine schöne Idee! Ich glaube, dass ich mir das nachbasteln werde!
    Lg
    Kristina

  4. ilanoé 8. Januar 2015 um 7:35 Uhr - Antworten

    Die Idee ist genial und dein Kalender wäre für mich auch genau das Richtige 😉 Vielen Dank für den tollen Tipp !!!
    Ganz liebe Grüße
    Nathalie

  5. naehmannsland 8. Januar 2015 um 7:42 Uhr - Antworten

    Na das ist ja mal eine geniale Idee! Darauf wäre ich nie gekommen! Super!!!
    Grüße

  6. maikaefer 8. Januar 2015 um 7:43 Uhr - Antworten

    Tolle Idee. Danke. Ist sofort notiert. Und auch wenn ich noch nicht so ein schickes Ding habe, ist der 15. Auch aufgeschrieben. Das will ich natürlich nicht verpassen. Und freue mich schon. Bei mir gibt es keinen echten, aber meinen ersten Bloggeburtstag zu feiern. Ab morgen geht es los. Vielleicht hast du auch Lust mit dabei zu sein? Lg maika

  7. Katharina 8. Januar 2015 um 8:37 Uhr - Antworten

    Wow, das ist wirklich eine tolle Idee und das Ergebnis sieht sensationell aus!
    Auf das Sewalong bin ich gespannt!

    Liebe Grüße, Katharina

  8. Mamawerk 8. Januar 2015 um 8:43 Uhr - Antworten

    Oh wow, genau das was ich brauche ;-). Ich bin gerade auf der Suche nach Gestaltungsideen / Tipps für mein Neues Nähzimmer. Das mache ich nach. Super vielen Dank. Wenn du magst kannst du das auch auf meiner Linksammlung mit verlinken.

  9. Marina metterlink 8. Januar 2015 um 8:58 Uhr - Antworten

    Klasse Idee! Und wunderschön ist er geworden! Die Farben sind auch toll gewählt!
    Ich habe letztes Jahr auch den Versuch gestartet einen Blogplan zu führen, das war aber ziemlich schnell vorbei… Ich bin da einfach zu spontan 😉 Aber grundsätzlich macht es Sinn, seine Ideen zu notieren, dann hat man auch den Kopf wieder freier… Vielleicht starte ich mal noch einen Versuch 😉
    Liebe Grüße,
    Marina

  10. Katja 8. Januar 2015 um 9:24 Uhr - Antworten

    Tolle Idee !!!! Manchmal sind die einfachen Sachen die besten Sachen !
    Sieht super aus !

    LG
    katja

  11. Marion 8. Januar 2015 um 9:55 Uhr - Antworten

    Wirklich ein tolle Idee. Merke ich mir mal!

    Gruß Marion

  12. Andrea 8. Januar 2015 um 9:56 Uhr - Antworten

    Eine richtig tolle Idee und so hübsch.
    Hät ich doch etwas mehr Platz in meinem m² *seufz*
    Ich bin auf deinen Sew-Along schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße, Andrea

  13. farbverliebt 8. Januar 2015 um 10:25 Uhr - Antworten

    Der Kalender sieht richtig klasse aus! Da macht das Planen bestimmt so richtig viel Freude! 🙂 Gefällt mir total gut!
    Und Sew Along klingt klingt ja toll, ich bin mal gespannt!
    Liebe Grüße, Damaris

  14. Madleinchen 8. Januar 2015 um 10:37 Uhr - Antworten

    Kannst tolle Idee!

    Ich freue mich auf deinen sew along und werde das erste mal dran teilnehmen. Kann es kaum erwarten!

  15. Janine 8. Januar 2015 um 10:40 Uhr - Antworten

    Dein Kalender ist einfach genial!
    Auf den Sew Along bin ich arg gespannt 😉
    LG Janine

  16. Anita 8. Januar 2015 um 11:47 Uhr - Antworten

    Hallo liebe Katrin,
    das ist eine wirklich hervorragende Idee!!!
    Und ich bin auf Deine Blogpläne für 2015 gespannt 🙂
    Herzliche Grüße, Anita

  17. Bine 8. Januar 2015 um 12:00 Uhr - Antworten

    Ich bunkere ja seit langer Zeit Farbkarten in meinen Vorräten 🙂 Bei jedem Baumarktbesuch müssen ein paar mit. Die vielen tollen Farbabstufungen sind aber auch wunderhübsch. Die Idee daraus einen Wandplaner hinter Glas zu machen ist ganz klasse! Dankeschön!

    Viele Grüße,
    Bine.

  18. Birgit 8. Januar 2015 um 12:19 Uhr - Antworten

    Das ist wirklich eine geniale Idee und so wunderschön umgesetzt!

  19. Fredi 8. Januar 2015 um 13:22 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin,
    es gibt ja so Dinge, da denkt man sich: Wieso, zur Hölle, bin ich da nicht selbst drauf gekommen?!
    Genau das dachte ich, als ich dein DIY gesehen habe, denn ich LIEBE diese Idee. Aaahhh, Farbkarten sind sowieso so toll und dann mit dem Rahmen, so großartig! Das werd ich mir auf jeden Fall merken 🙂
    Und auf das Sew-Along bin ich ja auch gespannt… 🙂
    Liebe Grüße
    Fredi

  20. Chris` Nadel-Spiele 8. Januar 2015 um 13:25 Uhr - Antworten

    Eine tolle idee, dein Kalender und das mit dem Sew-Along muss ich mir merken…
    LG Christine

  21. Mara 8. Januar 2015 um 14:56 Uhr - Antworten

    Oh, das sieht so was von toll aus!!!! Für solche Sachen sollte ich mir echt auch mal Zeit nehmen…super Idee!

  22. G'macht in Oberbayern 8. Januar 2015 um 15:44 Uhr - Antworten

    Klar habe ich Lust auf ein Sew Along! Immer und fast jederzeit!

    Dein Kalender ist eine Spitzenidee!!! Und er schaut super klasse aus!

    Liebe Grüße,
    Marlies

  23. SewingTini 8. Januar 2015 um 17:42 Uhr - Antworten

    Wow, Katrin, eine tolle Idee und so wunderschön umgesetzt. Ich müsste meine Planung auch mal besser in den Griff bekommen. So ein Kalender wäre ja schon was. Der Bilderrahmen ist ja auch ein richitges Schmuckstück und dann die tollen Farben <3. Klasse. *schwärm*
    Und Sew Along, oh ja sehr gerne. Da bin ich ja schon gespannt, was Du Dir schönes überlegt hast und so komme ich dann hoffentlich auch endlich mal wieder zum nähen. Liebe Grüße, Tini

  24. Claudia/ganzmeinding 8. Januar 2015 um 17:51 Uhr - Antworten

    Das ist eine tolle Idee. Ich hab mich vor einer Weile auch mit Farbkarten eingedeckt, ohne genau zu wissen, was ich aus ihnen machen werde. Auf dein Sew Along bin ich schon sehr gespannt! Liebe Grüße von Claudia

  25. FrauAlberta 8. Januar 2015 um 18:37 Uhr - Antworten

    Toller Kalender!!! Bin gespannt wieviele Baumärkte jetzt gestürmt werden 🙂
    Liebe Grüße
    Anika

  26. annelie 8. Januar 2015 um 20:02 Uhr - Antworten

    hallo.

    das mit dem blogbeiträge besser planen im neuen jahr habe ich mir auch vorgenommen. leider habe ich schon einen wandkalender, sonst hätte ich deinen mal nachgebastelt… aber vielleicht nächstes jahr. der ist echt cool!

    und bei deinem sew along werd ich auf jeden fall mal reinschauen.

    lg annelie.

  27. Judith 8. Januar 2015 um 20:10 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin,

    Wow eine tolle Idee mit dem Kalender und zu deinem sew along schaue ich gerne wieder rein, leider kann ich noch nicht versprechen ob ich mit von der Partie bin, es seit immer so viel .OS.

    Liebe Grüße

    Judith

  28. fraulula 8. Januar 2015 um 20:48 Uhr - Antworten

    Bald werden die Baumärkte Farbkarten auffüllen müssen! 😉
    Was für eine schöne Idee.
    Auf den sewalong bin ich schon gespannt.
    LG
    Claudia

  29. Stefanie 8. Januar 2015 um 22:36 Uhr - Antworten

    Tolle Idee, der Kalender ist wirklich toll geworden. Der Rahmen ist auch einfach traumhaft – ich stehe auf Schnörkel.
    Jetzt juckts mich ja schon ein bisschen in den Fingern, mir auch so einen netten bunten Kalender zuzulegen. Morgen wäre bestimmt Zeit für einen Abstecher in den Baumarkt…

    Liebe Grüße
    Stefanie

  30. Wita | Design is Yay 9. Januar 2015 um 2:35 Uhr - Antworten

    This is a great idea! I’d like to do this for my planner 🙂

  31. Janina *Schmitt Happens* 9. Januar 2015 um 11:31 Uhr - Antworten

    Das ist eine tolle Anleitung. Ich habe immer das Problem, dass ich einen Zettel für unseren Essensplan ausfüllen muss (Mo-So, Mittag & Abend), aber keine passenden Vorlagen finde. Ich glaube, ich werde nach deiner Anleitung einen solchen Essensplan entwerfen! Sobald das fertig ist, werde ich dir ein Bildchen davon schicken 🙂

  32. Weekend links - Design Is Yay ! 9. Januar 2015 um 19:01 Uhr - Antworten

    […] DIY Colourful monthly planner, using colourful paint swatches. […]

  33. Silva 9. Januar 2015 um 19:20 Uhr - Antworten

    Schicke Idee, gefällt mir sehr gut!

  34. Jenny 9. Januar 2015 um 20:03 Uhr - Antworten

    Guguxx

    Richtig toll liebe Katrin!
    Die Idee ist grandios!
    Ich habe auch sooo oft Wirr Warr oder wie man seit neustem ja sagt „Honig im Kopf“
    Dieser wundervolle Kalender ist eine geniale Möglichkeit etwas geordneter durchs Leben zu ziehen! 😉
    Sew Along? Das hört sich toll an und ich wäre da sehr gerne dabei!
    Bin schon sehr gespannt was du uns kreatives vorzuweisen hast! 🙂

    Freu mich auf ein buntes kreatives Blog Jahr mit Modage 🙂

    Lg Jenny

  35. Nati 9. Januar 2015 um 20:47 Uhr - Antworten

    Super tolle Idee und klasse umgesetzt.

    Ich geh mal davon aus, dass du den wandkalender schon fleissig nutzt. Dann habe ich dazu noch eine Frage: Ich kann an der Wand nicht schreiben, ohne dass ich mein Handgelenk abstützen muss. Dann hätte ich in diesem Fall Angst, dass ich dann immer schon geschriebenes verschmiere. Wie könnte man das verhindert? Mal davon abgesehen, dass ich ohne Aufstützen schreibe. Oder sind die Stifte „wischfest“ und tatsächlich nur in Verbindung mit Wasser löslich?

    • modage 9. Januar 2015 um 20:52 Uhr - Antworten

      Liebe Nati,

      zum Beschriften nehme ich den Kalender dann doch von der Wand, ich mag das auch nicht ohne abstützen :-)). Die wasserfesten Stifte von Faber Castell verschmieren nach dem Trocknen nicht mehr. Da kannst du auch die Hand auflegen, worauf du achten solltest, dass deine Hande trocken sind und dann passiert nichts. 🙂

      LG, Katrin

  36. Maria [Villa ♥ Stoff] 9. Januar 2015 um 21:37 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin,

    der Kalender ist der Knaller, eine großartige Idee!
    hab ihn mir gleich gepinnt! 🙂

    Und Zeitmanagement *hüstel* da sagst du was, davon könnte ich eine riesengroße Portion gebrauchen. Denn zu deinem Besseren trage ich vermutlich jetzt auch nicht bei. Aber zumindest eine kleine „Lieferung“ ist bereits auf dem Weg zu dir!
    Ich wollte micha ber auch nochmal per Mail melden.

    Vielleicht passt es ja noch! Ich bin gespannt auf’s SewAlong!

    Liebe Grüße aus der Villa Stoff & ein schönes Wochenende
    Maria

    • modage 10. Januar 2015 um 12:44 Uhr - Antworten

      Lieben Dank Maria 🙂 das ist nicht schlimm, ich hätte dich jetzt am Wochenende nochmal kontaktiert. Vielen herzlichen Dank, dass du mich nicht vergessen hast und zeitlich passt ja noch alles. Ich habe den Ablauf noch einmal ein wenig abgeändert. 🙂

      Viele liebe Grüße,

      Katrin

  37. Simone 9. Januar 2015 um 22:33 Uhr - Antworten

    Hallo,
    eine SUPER Idee! Hätte nur eine Frage, was für Maße hat der Bilderrahmen? Sonst muss ich ja erst basteln und dann messen wie groß der Bilderrahmen sein muss 😉
    Danke schon mal!
    LG Simone

    • modage 10. Januar 2015 um 12:41 Uhr - Antworten

      Ich habe mal eben nachgemessen, die Glasscheibe hat ist ca. 37 cm x 27 cm – Bilderrahmen 30 cm x 40 cm!
      Aber du müsstest dies am Ende für dich selbst ausrechnen und euch einen passenden Rahmen kaufen, da die Größe der Farbkarten in den Baumärkten durchaus unterschiedlich sind. Im Nachhinein hätte ich auch einen etwas größeren nehmen sollen, aber den hatte ich schon zu Hause. 🙂

  38. Jasmin 9. Januar 2015 um 22:49 Uhr - Antworten

    Welch geniale Idee. Dein Monatsplaner sieht so toll aus!
    Und SewAlong? Hört sich gut an 🙂
    LG Jasmin

  39. Ramona 10. Januar 2015 um 11:48 Uhr - Antworten

    Hi,
    super schöne Idee, werd ich glaube ich nach machen, ich muss eh noch Bilder in meiner neuen Wohnung aufhängen.

    Ich hätte noch einen kleinen Vorschlag zur Verbesserung: Ich würde einen Teil mit einem dauerhaften Stift schreiben. Entweder die Tage oder Zahlen, um mir beim Monatswechsel etwas Zeit zu sparen.Muss nur ausprobieren, ob das rein logisch auch wirklich funktioniert.

    Gruß Ramona

  40. Renisa 10. Januar 2015 um 12:00 Uhr - Antworten

    Sehr schöne frische Farbkombination und eine tolle Anleitung! Liebe Grüße!

  41. juliespunkt 10. Januar 2015 um 15:50 Uhr - Antworten

    Der Kalender ist wirklich schön geworden!!! Da macht das Planen bestimmt viel Spaß!! Ich plane auch seit einiger Zeit..Allerdings in meinem normalen Kalender.. Gerade mit sew-alongs (bin gespannt, was du dir ausgedacht hast ;-)),KSW und so hat man ja doch auch ein paar Termine 😉 Mit Farbkarten hab ich auf meiner Ideenliste schon ganz viele Sachen…Die sind wirklich toll zum kreativ sein! Mal sehen, ob ich beim nächsten Baumarktbesuch daran denke…;-)
    Liebe Grüße
    Julia

  42. Ina 14. Januar 2015 um 17:30 Uhr - Antworten

    So eine tolle Idee. Sowas sollte ich mir mal für die Arbeit basteln

    LG ina

  43. Susi 14. Januar 2015 um 23:47 Uhr - Antworten

    Wow, der Kalender sieht klasse aus. Eine super Idee!!
    Witzigerweise hab ich heute einen ganz ähnlichen Rums!! ;o)

    Liebe Grüße
    Susi

  44. Weekly me #03 | Mondgras 18. Januar 2015 um 9:44 Uhr - Antworten

    […] Entdeckt – Simply Beautiful Skirt Tutorial – Best Oatmealcookies – Heiße Schokolade…am liebsten selbst gemacht – Kleines Mäppchen mit Trottel – Kalendertasche DIY – DIY Totoro Tuturials from Pinterest – DIY Vogelfutterbaumschmuck – Romantisches Badesalz DIY – Individuelle Kameragurte Selbermachen – Briefpapier zum Ausdrucken “Mond Fischer” – DIY Wandkalender aus Farbkarten […]

  45. Frl. S 20. Januar 2015 um 21:41 Uhr - Antworten

    Was für eine schöne Idee mit einer tollen Umsetzung! Der Kalender kommt auf jeden Fall in meine Ideen-Kiste!
    GLG, Frl. S

  46. […] Katrin von Modage habe ich diese herzallerliebste Anleitung gefunden, wie man einen Wandkalender aus Farbkarten herstellen […]

  47. […] von Katrin´s Blogeintrag (http://www.modage.de/2015/01/08/diy-wandkalender-aus-farbkarten) habe ich mir auch einen eigenen Monatskalender gestaltet. Ich habe ihn ausdrucken lassen und in […]

  48. Mareike 31. Januar 2015 um 21:24 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin,

    Das ist eine total tolle Idee,die muss ich mir gleich notieren ☺️ Auch das sew along wird gleich eingetragen, ich freu mich schon drauf.

    Allerliebst Mareike

  49. Steffi 25. Februar 2015 um 6:54 Uhr - Antworten

    Das ist ja mal eine geniale Idee. Ich muß heute unbedingt zum Baumarkt 😉

  50. Anna 20. November 2015 um 17:12 Uhr - Antworten

    Hey, super schöne Idee. Welche Größe hat denn der Bilderrahmen, den du verwendet hast?
    Danke dir!
    LG

    • modage 23. November 2015 um 21:04 Uhr - Antworten

      Liebe Anna,

      den Bilderrahmen hatte ich glaube ich mal bei Nanu Nana gekauft, allerdings auch schon durch einen schlichteren Rahmen ausgetauscht.

      LG, Katrin

  51. Anna 23. November 2015 um 16:15 Uhr - Antworten

    Hi,
    die Größe von deinem Rahmen habe ich schon gefunden, danke.
    Allerdings hätte ich jetzt noch eine Frage: Wo genau hast du die Farbkarten her? Ich war jetzt schon in 2 Baumärkten und habe dort nur einzelne Farbfelder gefunden oder Farbkarten, bei denen die Schrift (Nummer der Farbe) auf dem Farbfeld gedruckt ist, was natürlich blöd ist.
    Daher wäre ich dir dankbar für den Namen des Baumarktes und auch des Farbherstellers… Vielleicht habe ich dann mehr Erfolg.

    Danke dir.

    • modage 23. November 2015 um 21:07 Uhr - Antworten

      Ui, den Farbhersteller kann ich dir nicht sagen, ich habe die Farbkarten aus dem Baumarktabteil von Poco Domäne. 🙂 Ich hätte nicht geglaubt, dass es so schwierig ist, solche Farbkarten zu bekommen. :-/ Ich drücke dir die Daumen, dass du jedoch dennoch fündig wirst.

      LG, Katrin

  52. Angelina 30. November 2015 um 8:51 Uhr - Antworten

    Super Idee 🙂
    Kannst du mir die Größe deines Bilderrahmens verraten und wo du den gekauft hast?

    • modage 30. November 2015 um 19:17 Uhr - Antworten

      Den Bilderrahmen habe ich bei Nanu Nana gekauft! 🙂

  53. Nähkalender – Nähkäschtle 9. Januar 2016 um 22:14 Uhr - Antworten

    […] Für mich als nicht so kreativen und ungeduldigen Menschen ein Graus, aber der Wandkalender von Modage aus Farbkarten hat mir so gut gefallen, dass ich es versucht habe.  Und auch wenn das Ergebnis […]

  54. Drine 21. Januar 2016 um 10:00 Uhr - Antworten

    Hallo, welche Größe braucht man für den Rahmen ?

    • modage 31. Januar 2016 um 23:43 Uhr - Antworten

      Das ist u.a. abhängig von deinen Farbkarten. 🙂 meiner ist glaube ich 45 cm x 30 cm.

  55. Susanne 19. Februar 2016 um 20:28 Uhr - Antworten

    Hey, was für eine tolle Idee!
    Ich plane gerade eine ganze Orga-Wand, mit Magnettafel, Notizbord, einer Ablage für Briefe und Sonstiges usw. Da passte so ein Kalender natürlich super dazu. Hab ihn fertig nachgebastelt – sieht toll aus! Hab ihn natürlich auch sofort vollgeschrieben, auch wenn der Monat fast rum ist.

    Vielen lieben Dank für die schöne Inspiration 🙂

  56. Dani 6. April 2016 um 12:53 Uhr - Antworten

    Hey, kannst du mir sagen was genau das für ein Stift ist, den du zum Beschreiben der Glasplatte nimmst? Und wird das Geschriebene hinterher einfach mit einem feuchten Tuch dann wieder abgewischt oder wie funktioniert das? lg Dani

    • modage 6. April 2016 um 20:37 Uhr - Antworten

      Juhu, der Stift ist von Faber-Castell (Faber-Castell) und der kann problemlos mit einem feuchten Tuch weggewischt werden. 🙂 LG

  57. alex. 9. April 2016 um 19:59 Uhr - Antworten

    Frag nicht, wie lang sich hier schon eine riesige Menge an Farbmusterkarten angesammelten hat. Es fehlt schlicht am passenden Rahmen :o( Deiner passt ganz perfekt und somit bist wenigstens Du pretty organized :o)
    Liebe Grüße
    alex.

  58. […] Eine ähnliche Anleitung findet ihr hier: Nähblog modage […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar