Clutch Emilia: Sew Along – Tag 4

Außentasche fertigstellen & Trageriemen

Wow, wie die Zeit vergeht. Heute ist bereits der 4. Tag des Sew Alongs und das heißt, heute wird die Außentasche fertig genäht und abschließend der Trageriemen genäht. Ich bin so gespannt auf eure Nähwerke, bei ein paar TeilnehmerInnen konnte ich ja bereits ein wenig luschern und ich bin total begeistert von euren Farb- und Stoffkombinationen. Kommt ihr gut zurecht mit der Anleitung?
So, nun aber genug geredet, jetzt gehts auf in die nächste Etappe. Ich hoffe ihr habt immer noch riesigen Spaß am Sew Along und auch am Tag 4 wünsche ich euch frohes Schaffen.

Sew Along Clutch Emilia Trageriemen TB2

Sew Along „Clutch Emilia“- Außentasche fertigstellen

Lege die Oberstoffe rechts auf rechts bündig übereinander und fixiere diese mit Stecknadeln. Beim Zusammennähen der Oberstoffe solltest du dich an der bereits vorhandenen Naht vom eingenähten Paspelband orientieren. Somit wird gewährleistet, dass das Paspelband sauber eingenäht wird. Kürze im Anschluss die Nahtzugabe auf ca. 5 mm.

Sew Along Clutch Emilia Trageriemen 5

Wende die Außentasche auf rechts, deine Außentasche ist nun fertig. Kontrolliere nochmals, ob du die Paspel an allen Stellen sauber eingenäht hast. An diesem Punkt kannst du unsaubere Stellen nochmals nacharbeiten.

Sew Along Clutch Emilia Trageriemen 6Sew Along Clutch Emilia Trageriemen 7

Trageriemen (G)

Bei der Verarbeitung von Leder faltest du die langen Außenkanten des Trageriemens (G) direkt zur Mitte. Solltest du für deinen Trageriemen einen Stoff verwenden, der ggf. an den Kanten ausfranst, faltest du vor zuvor die kurzen Kanten ca. 5 mm nach innen. Somit hast du später einen sauberen Abschluss.

Tipp: Bei sehr dünnen Baumwollstoffen kannst du das Schnittteil für deinen Trageriemen zuvor mit Vlieseline z.B. H250 verstärken. Generell brauchst du den Trageriemen jedoch nicht verstärken, da er durch die mehreren gefalteten Lagen stabil genug ist.

Wenn du an deiner Clutch einen Achselriemen oder Schultertrageriemen anbringst, findest du auf meinem Blog eine DIY-Anleitung, wie du deinen Trageriemen an den Taschenkarabiner annähen kannst.

Sew Along Clutch Emilia Trageriemen 1

Falte abschließend den Trageriemen der Länge nach in der Mitte und für einen besseren Halt fixierst du die offene Kante. Die Außenkanten sollten bündig übereinander liegen. Nähe den Trageriemen mit einem Gradstich oder einen Zierstich an den Außenkanten zusammen.

Sew Along Clutch Emilia Trageriemen 2

Schiebe beide Trageriemenenden ca. 2 cm durch den Taschenkarabiner.

Sew Along Clutch Emilia Trageriemen 3

Fixiere die Enden zunächst mit einem Wonder Clip. Anschließend nähst du mit einem Gradstich die umgelegten Enden fest.

Sew Along Clutch Emilia Trageriemen 4

Perfekt und morgen geht es dann mit der Innentasche weiter. 🙂 Habt einen schönen Tag.

Eure Katrin

„Clutch Emilia“: Sew Along aktuelle Zusammenfassung:

 

2017-02-17T13:47:12+00:00 Sonntag, 25. Januar 2015|8 Comments

8 Comments

  1. Sandra 25. Januar 2015 um 13:17 Uhr - Antworten

    Hallo Katrin,
    Eine Frage. Wie schaffst du es die vier Schichten Leder beim Riemen zu durchnähen?
    Wenn ich durchkomme, nur mit manuellen Hilfe bei der Maschine und dann ist hinten voll das fadengewurschtel.
    Ich habe schon den Doppelfuß verwendet und eine 90 er Ledernäher.
    Welche Tipps gibt es da noch?
    Viele grüße
    Sandra

  2. Caro 25. Januar 2015 um 15:09 Uhr - Antworten

    Hallo,

    ich macht richtig Spaß, an deinem Sew Anlong teilzunehmen und ich finde den Schnitt wirklich angenehm zu nähen! 🙂

    Liebe Grüße,
    Caro
    petitepeluchenaeht.blogspot.de/

  3. Sandra 25. Januar 2015 um 16:27 Uhr - Antworten

    Hallo Katrin,

    hast du evtl. Einen helfenden Tipp für mich, ich versuche gerade die Riemen zu nähen. Scheitere aber an der Dicke des Leders. Das Leder einfach ist eigentlich sehr dünn, aber durch das mehrfache zusammenfalten einfach zu dick. Wie kommst du durch die 4 Schichten durch?
    Ich habe eine 90er ledernadel und benutze den Doppelfunktion der Maschine.komme aber nicht durch ohne dass der Faden sich hinten verwurschtelt.
    Wie machst du das?
    Danke und viele Grüße
    Sandra

    • modage 25. Januar 2015 um 16:42 Uhr - Antworten

      Liebe Sandra, kannst du an deiner Nähmaschine evtl. die Nähfusshöhe einstellen? Meine Nähmaschine näht diese Schichten problemlos. Leider, kann ich dazu garnicht mehr sagen. :-/ Sry. LG, Katrin

      • Sandra 25. Januar 2015 um 17:07 Uhr

        Es hat funktioniert!!!
        Laut der nähmaschinenbeschreibung muss ich von hinten Unters Füßchen einen etwa gleich dicken Stoff legen zwecks besseren Transport.

        Nun kanns weitergehen. Danke
        Schaut schon richtig cool aus

    • Kiss-A-Tikata 25. Januar 2015 um 18:15 Uhr - Antworten

      Huhu, ich hatte auch das Problem, dass meine beide Maschinen bei der extremen Dicke nicht transportierten. Ich hab es dann genietet. Da ich keine Niete da hatte habe ich mir eine gebastelt, aus aufgehobenen Knöpfen von Jeanshosen :-D. Vielleicht hilft es ja jemanden. LG Jenni

  4. Sandra 25. Januar 2015 um 16:29 Uhr - Antworten

    Sorry für die vielen Kommentare, aber der erste erschien bei mir ewig nicht,erst nach veröffentlichen des zweiten 🙁

  5. Bine 26. Januar 2015 um 0:06 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin,
    ich wiederhole mich gerne: Wirklich ein toller Taschenschnitt! Dankeschön für das Sew Along!
    Bisher lief bei mir alles problemlos. Gut erklärt und sehr verständlich.
    Da ich meine Clutch nicht direkt als solche verwenden werde, habe ich sie ein wenig dicker gefüttert. Spezialfunktion Tabletkompatibilität sozusagen 😉 Demzufolge zuerst nur auf einer Seite Vlies angebracht und nach dem vernähen der Paspel dann noch auf der anderen. Ohne Paspel fühlen zu können beim Nähen wäre das vemutlich sonst mehr als schief bei mir 😉

    Eine schöne Woche Dir!
    Viele Grüße,
    Bine.

Hinterlassen Sie einen Kommentar