Erstlingsset und ein kleines Geheimnis

Hallo ihr Lieben,

heute bin ich ein klein wenig aufgeregt, denn mein heutiger Beitrag kommt mit einer dicken Überraschung um die Ecke. Die ein oder anderen von euch haben es vielleicht schon geahnt und obwohl wir uns noch ein wenig Zeit lassen wollten, um die frohe Kunde bekannt zugeben, haben wir gemerkt, dass es sowieso nie den richtigen Zeitpunkt dafür geben wird.

Ja, wir erwarten Nachwuchs! Im Hause modage wird es im Dezember turbulent, aufregend und wir freuen uns ganz arg auf unser kleines Wunder. Die ersten Kleidungsstücke liegen bereits seit Wochen fertig genäht im Schrank und nun kommt auch die Zeit, wo ich euch die ersten genähten Sachen fürs Baby zeigen möchte.

Den Schnitt für den Regenbogenbody habe ich ja bereits im letzten Jahr genäht, und weil ich so begeistert von dem Schnitt war, musste ich für unser Baby natürlich auch einen nähen. Das war mit Sicherheit auch nicht der letzte genähte Body, dafür macht es einfach zuviel Freude.

Regenbogenbody Knotenmuetze Erstlingsset 1

Meine bisher genähten Kleidungsstücke habe ich in neutralen Stoffen und Farben genäht. Mint geht schließlich immer und passt zu jedem Geschlecht. 🙂 Aber auch nach wie vor müssen wir uns in Geduld üben, denn unser Baby ließ uns bisher im dunklen stehen, wenn es um die Frage des Geschlechtes ging.

Bei Instagram habe ich übrigens immer mal wieder bei anderen kreativen Bloggern diese tollen Milestone Baby Cards* gesehen und ich musste sie einfach haben. ♥ Schlussendlich kommen diese tollen Baby-Karten aber erst nach Ende der Schwangerschaft zum Einsatz.

Regenbogenbody Knotenmuetze Erstlingsset 2

Den Regenbogenbody habe ich mit amerikanischen Halsausschnitt genäht. In den hübschen mintfarbenen Spring swallow Stoff * von Alles für Selbermacher habe ich mich schlicht weg verliebt, für mich ein wahres Traumstöffchen.

Regenbogenbody Knotenmuetze Erstlingsset 3

Geschlossen wird der Body mit drei weißen Jersey Druckknöpfen*, mintfarbene Druckknöpfe hatte ich leider nicht zur Verfügung.

Regenbogenbody Knotenmuetze Erstlingsset 4

Damit unser Baby auch im Winter zu jeder Zeit ein warmes Köpfchen hat, habe ich eine Knotenmütze nach der Anleitung von Klimperklein genäht. Ein schöner und schnell genähter Schnitt und ebenso perfekt für Stoffe aus der Restekiste. 🙂

Regenbogenbody Knotenmuetze Erstlingsset 5

♥♥♥

Regenbogenbody Knotenmuetze Erstlingsset 6

Und zu guter letzt habe ich noch einen Kuschelsack zum Wenden genäht. Damit es nicht zu bunt wird, habe ich mich auch hier an dezente Muster und Farben gehalten.

Kuschelsack Strampelsack naehen Erstlingsset 7

 ♥♥♥

Kuschelsack Strampelsack naehen Erstlingsset 8

Ich freue mich schon jetzt auf ganz viele weitere Mini-Nähprojekte. 🙂 Ich wünsche euch einen wunderschönen Start ins Wochenende.

Eure Katrin

Infos & Materialempfehlungen*

2017-02-17T13:40:42+00:00 Freitag, 21. August 2015|26 Comments

26 Comments

  1. Lee 21. August 2015 um 7:25 Uhr - Antworten

    Herzlichen Glückwunsch!!!!! Das schönste Geheimnis der Welt 😉 Deine kleine Maus kann sich jetzt schon über all die tollen Sachen freuen die es bekommen wird!
    Liebste Grüße,
    Lee

  2. Contadina 21. August 2015 um 8:01 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin,
    was für eine wundervolle Nachricht 🙂
    Ich freue mich sehr mit dir/euch und wünsche dir für den Rest der Schwangerschaft alles nur erdenklichen Gute <3
    Die genähten Sachen sind wirklich allerliebst, ich selbst habe mich an solches Minizeugs noch nicht rangetraut 😉

    Herzlichen Glückwunsch nochmal und alles Liebe

    Sabine

  3. Piepselwerkstatt 21. August 2015 um 8:12 Uhr - Antworten

    Juchuu, herzlichen Glückwunsch! Ich drück dir ganz doll die Daumen, dass deine Schwangerschaft ne tolle Zeit wird! Ich beneide echt jeden, der seinem eigenen Baby Sachen nähen kann – ich konnte damals nicht mal nen Gradstich 😉 Ganz liebe Grüße Mari

  4. filigarn 21. August 2015 um 8:28 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin,
    ich freu mich doll für euch – herzlichen Glückwunsch!! Dezember ist ein wunderbarer Monat!! Kannst ja mal auf meinem Blog vorbeischauen, was ich gestern geschrieben habe 😉 … Ich bin schon ganz gespannt auf deine vielen Babysachen. Wenn ich bissl mehr Zeit habe als jetzt, hab ich auch schon ein paar Ideen im Kopf. Der Body von Schnabelina ist auf jeden Fall auch dabei.
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Nadja

    • modage 21. August 2015 um 16:01 Uhr - Antworten

      Liebe Nadja,

      na da kann ich ja nur zurück gratulieren. ♥ Ich wünsche dir auch weiterhin eine schöne Kugelzeit.
      P.S Der Babybody ist schnell genäht und bedarf nicht viel Zeit, dass schaffst du bestimmt auch bei wenig Zeit. 🙂

      Liebste Grüße,
      Katrin

  5. Andrea 21. August 2015 um 8:31 Uhr - Antworten

    Du hast so schöne Sachen für Mini Modage genäht. Ich wünsche euch immer noch und weiterhin alles Gute 🙂 Familie Fräulein An freut sich schon sehr 🙂
    Aller liebste Grüße 🙂

  6. Karin Hörbelt 21. August 2015 um 8:41 Uhr - Antworten

    Herzlichen Glückwunsch zur SS!
    Tolle Sachen hast Du genäht
    LG Karin Hörbelt

  7. Severn 21. August 2015 um 8:48 Uhr - Antworten

    Ich gratuliere euch auch ganz herzlich. Unser kleines Wundes ist heute auf den Tag einen Monat alt. Es macht unheimlich Spaß den kleinen beim Wachsen zuzusehen, wie sie die Welt entdecken – einfach schön! Allerdings wird es nicht leichter, wenn sie auf der Welt sind 😉 Aber ihr schafft das schon!

    Alles, alles Gute – und wenn ich noch einen Tipp geben darf – nicht zu viel Wäsche in einer Größe nähen! Erstens: sie wachsen SOOOOOOOOO schnell und Zweitens: man bekommt unheimlich viel Wäsche von Familie und Freunden geschenkt!

    Viele Grüße aus Hemer
    Sabrina

    PS: Ich find deinen Blog total klasse und hoffe du hast auch in Zukunft genug Zeit dafür!

    • modage 21. August 2015 um 16:03 Uhr - Antworten

      Lieben Dank, dass glaube ich dir. ♥ Ja, viel wird auch nicht mehr für die kleinste Größe genäht, ich bin schön dabei Minikleidung in 62 zunähen. :-))

      Liebe Grüße,
      Katrin

  8. Mina 21. August 2015 um 8:49 Uhr - Antworten

    Ein wunderschönes Geheimnis trägst du mit dir rum 🙂
    Diese Nachricht darf und soll man auch erstmal für sich genießen, bis man dann soweit ist.

    Oh ist das wunderschön <3 🙂

    Ich wünsche euch alles, alles, alles erdenklich Gute, eine angenehme Schwangerschaft, eine wundervolle Zeit mit eurem kleinen Schatz. Viel Kraft, Ruhe und Witz um alles glänzend zu meistern <3

  9. farbverliebt 21. August 2015 um 10:18 Uhr - Antworten

    Das sind ja wundervolle Neuigkeiten! Herzlichen Glückwunsch und alles alles Liebe für euch!
    Euer kleiner Schatz kann sich echt schon auf seine zukünftige Kleidung freuen, dein Babyset ist traumhaft schön!
    Liebe Grüße, Damaris

  10. Katharina 21. August 2015 um 11:16 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin,

    das ist ja wirklich ein Zufall – ich habe heute einen ganz ähnlichen Blogbeitrag gepostet 😀 Auch ich habe lange überlegt, wann und wie ich die Überraschung preisgeben möchte, aber jetzt habe ich es ebenfalls einfach getan! Ich gratuliere dir ganz herzlich zu eurem Glück und bin gespannt auf weitere Baby-Nähprojekte.
    Dein Set ist super süß geworden, der Stoff gefällt mir richtig gut. Habe eine ähnliche Farbe hier auch noch liegen.

    Liebe Grüße und eine wunderschöne Kugelzeit,
    Katharina

    • modage 21. August 2015 um 16:09 Uhr - Antworten

      Liebe Katharina,

      oh, wie schön! Herzlichen Glückwunsch. ♥ Ja, wir haben auch lange überlegt, aber am Ende findet sich eh nicht der richtige Zeitpunkt. 🙂 Dein gestreiftes Set ist ja auch herzalerliebst, ganz zauberhaft.

      Ganz liebe Grüße und genieße deinen Babykugelzeit. 🙂

  11. Janine 21. August 2015 um 11:18 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin,
    herzlichen Glückwunsch! Das sind ja WUNDERschöne Neuigkeiten!
    Das Erstlingsset ist seeehr schön! Tolle Stoffauswahl!
    Liebe Grüße und alles Gute Janine

  12. Annika 21. August 2015 um 12:06 Uhr - Antworten

    Oh wie schön! Ich freu mich für euch. Das wird eine ganz spannende Zeit!

  13. Zwirbeline 21. August 2015 um 12:16 Uhr - Antworten

    Herzlichen Glückwunsch. Wie schön, ein Dezemberbaby. Geniess die Kugelzeit und Euer Baby wird sicher ganz süss gekleided sein wenn das so weitergeht mit der Babykleidung.

    Herzlich Zwirbeline

  14. Nähkäschtle 21. August 2015 um 13:47 Uhr - Antworten

    Herzlichen Glückwunsch und alles alles Gute für die weitere Schwangerschaft deiner Familie! Es ist eine spannende Zeit auf den Zwerg zu warten und meiner hat sich dann (zu früh) ausgerechnet Heilig Abend ausgesucht :-). Ich freue mich auf viele schöne Minisachen von Dir (leider hab ich das Nähen erst entdeckt als er über ein Jahr alt war) LG Ingrid

  15. Yva 21. August 2015 um 13:49 Uhr - Antworten

    Herzlichen Glückwunsch!!! Dezemberkinder sind toll! Meins ist jedenfalls ein großartiger Wirbelwind 🙂
    Und die genähten Sachen! Ein Traum! Mint geht wirklich immer! Der Stoff mit den Schwalben ist zum Dahinschmelzen, aber ich muss mich beherrschen. Denn ehe der Stoff da, gewaschen und gebügelt wäre, sind wir sicherlich schon zu viert 😀 Obwohl dieser Stoff wirklich perfekt zu unserem Sommermädchen passen würde… hach…
    Den Strampelsack werde ich auch noch nähen, der soll sehr praktisch sein als Schlafsackersatz.
    Viele liebe Grüße und alles Gute weiterhin! 🙂

  16. modage 21. August 2015 um 16:11 Uhr - Antworten

    Ihr Lieben, ich möchte mich von Herzen bei euch bedanken. ♥ So viele liebe Worte, Glückünsche und Gedanken. Ich bin einfach nur überwältigt. ♥

    Liebste Grüße,
    Katrin

  17. Maira 21. August 2015 um 21:46 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin,
    das sind ja unglaublich tolle Neuigkeiten!!!! 🙂 Herzlichen Glückwunsch. Ich freue mich schon auf ganz viele kleine Genähten Sachen, wenn du noch unterstützung brauchst, meld dich ruig! 😉 Ich finde Babysachen nähen sooo toll!! 😀
    Die Sachen die du schon genäht hast, finde ich unglaublich schön und auch die zarten Töne und das eher Schlichte gefällt mir total gut.
    Liebe Grüße Maira

  18. Kerstin (Keko-Kreativ) 22. August 2015 um 9:41 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin,

    herzlichen Glückwunsch!!!! Das sind ja tolle Neuigkeiten 🙂 Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit und weiterhin ganz viel Spaß beim Mini-Klamotten nähen 😉

    LG,
    Kerstin

  19. Jasmin 23. August 2015 um 17:36 Uhr - Antworten

    Die nächste die eine aufregende Zeit vor sich hat Ich wünsche dir eine wundervolle Kugelzeit.
    Weiterhin viel Spaß beim Mini-Sachen nähen. Und Geduld für die Beantwortung der Geschlechterfrage. Wobei auch die Überraschung nach der Geburt sehr interessant ist.
    LG Jasmin

  20. ZuhauseMami 28. August 2015 um 22:48 Uhr - Antworten

    Hallo Katrin,
    auch ich möchte dir noch ganz herzlich gratulieren! Genieße die Zeit. Sie vergeht sooo schnell. Mein Mäuschen wird nun bald 3. – Wahnsinn!
    Darf ich dir eine Frage stellen, die nun so gar nichts mit Schwangerschaft oder Kindern zu tun hat? Du hast doch die gleiche Maschine wie ich, die w6 n3300 exclusiv. Irgendwie habe ich den Bogen noch nicht so richtig raus. Wenn ich Bündchen annähe, insbesondere bei Jersey, werden die Nähte immer ganz furchtbar wellig, trotz Obertransportfuß. Auch nachheriges Absteppen nützt nicht viel. Ich wüßte zu gerne, welche Einstellungen du dazu benutzt. Mich würde interessieren, welchen Stich (welche Stichnummer) du zum Annähen des Bündchens benutzt und welchen zum Absteppen. Änderst du was an der Fadenspannung, oder läßt du sie auf Auto stehen? Welche Nadel benutzt du? Nimmst du Ripp-Bündchen, oder lieber das feine? Welchen Faktor nimmst du beim Ausrechnen der benötigten Bündchenlänge?
    Du merkst schon: Fragen über Fragen. Ich wäre dir echt dankbar, wenn du gelegentlich die Zeit finden könntest, mir zu antworten.
    Ja, ansonsten, bleibt mir nur noch, dir eine wunderschöne restliche Kugelzeit zu wünschen.
    Alles Liebe,
    Bitja

    • modage 1. September 2015 um 16:08 Uhr - Antworten

      Liebe Bitja,

      ersteinmal vielen lieben Dank. 🙂

      Ich habe selbst nähe Kleidung mit der W6 Overlock und nicht mit meiner Nähmaschine W6 N3300 exklusiv. Da sich die Bündchennaht auch leicht wellt ist in der Regel normal, da Bündchenware meist gedehnt angenäht wird. Prinzipiell funktioniert bei mir das Nähen mit dem Obertransportfuß einwandfrei und ich nähe generell auf Auto.

      Zum Absteppen von Jerseynähten verwende ich den meistens den Zickzack-Stich B1. Solltest du lieber einen Gradstich zum Absteppen verwenden wollen, empfehle ich dir die Stichlänge auf mind. 3,0 bis 3,5 einzustellen. Das ergibt am Ende ein schöneres Stichbild.

      Mein erstes Erstlingsset habe ich damals mit meiner Nähmaschine W6 N3300 exklusive genäht: http://www.modage.de/2014/04/29/erstlingsset-frida-mini-lina-regenbogenbody-co/ und den Abkettelfuß/Overlockfuß verwendet.

      Bei meinem ersten Erstlingsset kannst du auch gut erkennen, dass die abgesteppte Zickzackstich noch ohne Obertransportfuß genäht wurde. Im Vergleich mit dem Body im obrigen Beitrag schon ein sichtbarer Unterschied. 🙂

      Ein paar Worte zu dem Abkettelfuß kannst du gern in meiner Nähfußkunde nachlesen: http://www.modage.de/2015/02/15/naehfusskunde-von-applikationsfuss-bis-zickzackfuss/, die entsprechenden Stichnummern findest du auch gut aufgelistet in der Bedienungsanleitung.

      Zum Vernähen von Jersey würde ich dir immer eine Stretch Nähnadel empfehlen. Ich persönlich mag lieber feines Bündchen, aber das liegt nicht am Vernähen, sondern eher an der Optik 🙂 Die Bündchenmaße musste ich mir noch nie selbst errechnen, da ich die Maße bisher immer den Nähanleitungen entnehmen konnte.:-)

      Ich hoffe, dass ich dir ein wenig weiterhelfen konnte und nichts vergessen habe. 🙂

      Liebe Grüße,
      Katrin

      • ZuhauseMami 2. September 2015 um 8:40 Uhr

        Liebe Katrin,

        vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort. Eine Overlock habe ich ja nun leider nicht, also muß es bei mir auch so gehen. Ich probiere jetzt einfach mal einige verschiedene Varianten aus. Hier habe ich das Bündchen mal mit dem Dreidach-Geradstich angenäht und mit einem Zierstich abgesteppt: http://zuhausemami.blogspot.de/2015/09/bethioua-mini.html. Es ist nicht perfekt, aber schon viel besser.
        Danke nochmals!
        LG Bitja

  21. Kati 12. Oktober 2015 um 19:55 Uhr - Antworten

    Ich gratuliere dir! Freu mich wirklich sehr für dich. Und die Sachen, die du da gezaubert hast sind wieder wunderschön geworden. So klein zu nähen ist was ganz anderes, finde ich. Vor allem, wenn man sich schon an die größeren Größen gewöhnt hat 😉

    Die milestone cards wollte ich mir auch zulegen, bin aber bisher nicht dazu gekommen… langsam rennt die Zeit 😉

    Ich freue mich auf viele weitere mini Projekte von dir zur Inspiration!

    Liebe Grüße, Kati

Hinterlassen Sie einen Kommentar