Babyanzug: Spielen, Kuscheln & Schlafen

Hallo ihr Lieben,

heute mag ich euch erneut eine absolute Niedlichkeit, einen Mimirella Babyanzug, zeigen. Denn auch die Schlafanzüge meine Maus sind mittlerweile zu klein geworden. Somit habe ich mich an die Nähmaschine gesetzt und den Babyanzug aus dem Buch von Klimperklein – Mit Jersey nähen kinderleicht – genäht. Eigentlich wollte ich zunächst die Variante mit Fuß nähen, da meine Kleine bisher solche Schlafanzüge gewohnt war. Aber schlussendlich habe ich mich für die Bündchenvariante entschieden und das Mäuschen kommt damit auch ganz wunderbar zurecht.

Im vergangenen Jahr habe ich zwar wirklich wenig genäht, aber Stoffe habe ich dennoch jede Menge gekauft, u.a. dieses zuckersüße Mimirella-Stöffchen. Damit das Einschlafen leichter fällt, gab es natürlich auch einen Schlafanzug fürs Püppchen.

Mimirella-Babyanzug

Babyanzug Klimperklein Nähen mit Jersey

Liebend gern hätte ich meine Kleine ja kuschelnd in ihrem Bett fotografiert, aber wenn eben keine Schlafenszeit ist, ist das Bett für meine Maus auch kein gern gesehener Spielbereich. 😉 Dafür habe ich als Mama natürlich vollstes Verständnis. Da der Schlafanzug eigentlich eh viel zu schade zum Schlafen ist, wurde erst einmal der Nachmittag im Babyanzug verbracht.

Den Schlafanzug habe ich bereits in Größe 86 genäht. Ich finde er ist noch etwas lang an den Beinen, aber da kann meine Kleine ja noch ganz entspannt hinein wachsen. ♥

Ich hatte ihr die Puppe vorab nicht gezeigt und sie erst zum Shooting damit überrascht. 😉 Meine kleine Puppenmama war ganz interessiert am Partnerlook mit ihrem Püppchen.

Babyanzug Klimperklein Nähen mit JerseyBabyanzug Klimperklein Nähen mit JerseyBabyanzug Klimperklein Nähen mit Jersey Babyanzug Klimperklein Nähen mit Jersey

Zum pastelligen Mimirella-Stöffchen habe ich mich für ein farbintensives Einfassband entschieden. Ich finde den Kontrast so wunderschön. ♥

Für den Schlafanzug der Puppe habe ich tatsächlich drei Anläufe benötigt. 🙂 Als Vorlage diente mir der Babayanzugschnitt, aber ich habe die Verkleinerung Freihand gezeichnet. Irgendwie wollte einfach nicht immer alles passen. Darüber hinaus gestaltete sich die Schnittanpassung auch sehr schwierig. Blöderweise stellt der eigentliche Puppenanzug eben auch den Puppenkörper dar. Somit musste alles etwas weiter zugeschnitten werden. Ich bin wirklich ins Schwitzen gekommen und hätte mir das Nähen des Minimi-Babyanzugs definitiv einfacher vorgestellt. Aber ich habe es geschafft. 😉

Eigentlich wollte ich ja auch gern ein paar Schnittmuster für Puppenkleidung kaufen, aber leider gab es  nichts in Größe 28. Zumindest bin ich nicht fündig geworden. Aber nun werde ich einfach nach und nach ein paar Schnittmuster zeichnen, ein wenig ausprobieren und mir so eine eigene kleine Puppenkleidung-Kollektion zusammenstellen.

Babyanzug Klimperklein Nähen mit JerseyBabyanzug Klimperklein Nähen mit Jersey

Ein wenig habe ich vom Stoff noch über und daraus möchte ich gern noch eine Sommerhose für meine Kleine nähen. Das sieht bestimmt toll aus und welches Stöffchen könnte für den Sommer wohl besser geeignet sein, wenn nicht dieses! So, wir sind dann mal kuscheln. 😉

Liebste Grüße,
Katrin

Infos & Materialempfehlungen*

Schnitt:  Babyanzug –Klimperklein (Nähen mit Jersey – babyleicht)
Stoffe: Mimirella – Alles für Selbermacher, Mimirella – DaWanda, Jersey mint
Materialien: Jerseydruckknöpfe
Link-Up: Handmade on Tuesday, dienstagsdinge, made4girlssewmini, Creadienstag

2017-02-22T20:19:38+00:00 Dienstag, 14. Februar 2017|2 Comments

2 Comments

  1. Tante Doerte 16. Februar 2017 um 19:41 Uhr - Antworten

    Hallo, schau doch mal auf der Seite von Firlefanz, da gibt es Puppenkleidung für ganz viele verschiedene Modelle und Größen. Vielleicht hilft dir das ja weiter
    Liebe Grüße, Tante Dörte

    • modage 20. Februar 2017 um 19:57 Uhr - Antworten

      Super, danke dir für den Tipp. 😉

Hinterlassen Sie einen Kommentar