Coffee Break Top & große Peppa Wutz-Liebe

Hallo ihr Lieben,

bei uns zu Hause ist der Zeit beim kleinen Fräulein die große Peppa Wutz Liebe ausgebrochen. Ohje, bisher konnten wir den ganzen teuer vermarkteten Kiddikram, was gefühlt jedes Kind haben muss, gut umgehen. Diesmal klappt das nicht ganz so gut, mittlerweile hat unsere Kleine sogar Peppa-Pudding im Supermarkt entdeckt. Ich werde echt verrückt, denn ich mag Peppa nämlich nicht so gern leiden.

Aber dies ist am Ende ja mein Problem und wenn unsere Kleine das Schweinchen Peppa so gern mag, darf sie dies selbstverständlich auch gern tun. Zum Kindertag habe ich mir also zur Aufgabe gemacht, eine Peppa-Applikation zu nähen, um unserem Mäuschen eine ganz besondere Freude machen zu können. Ich würde ja sagen, die Freude ist mir gelungen.

Peppa Wutz liebt es in Matschepfützen zu hüpfen!

Coffee break Top mammasliebchen Peppa Wutz Stoff und Liebe Pumphose lybstes

Unsere Kleine liebt ihr neues Coffee break top, obwohl ihr der bequeme Schnitt wahrscheinlich total egal ist, hauptsache Peppa ist jetzt immer mit dabei. Ach und eines müsst ihr natürlich noch wissen, wenn du eine Peppa auf deinem Top hat, wirst du automatisch zu einer echten Peppa. 😉 Ja, ja leben mit Kindern und so.

Coffee break Top mammasliebchen Peppa Wutz Stoff und Liebe Pumphose lybstes

••●••

Coffee break Top mammasliebchen Peppa Wutz Stoff und Liebe Pumphose lybstes

Für die Applikation selbst habe ich mir eine Malvorlage aus dem Internet rausgesucht. Zum ersten Mal habe ich auch nicht direkt das Motiv auf den eigentlichen Stoff vom Shirt appliziert. Ich war mir einfach unsicher, ob ich am Ende mit der Applikation zufrieden sein würde. Den hübschen Pavo-Kombistoff wollte ich nur ungern verhunzen. Dadurch konnte ich aber nochmals das gelbe Spitzenband von den Ärmeln aufgreifen und was soll ich sagen, ich mag es richtig gern.

Ich finde ja der Kombistoff schaut auch ohne den Hauptstoff sehr hübsch aus. Glücklich bin ich aber dennoch, dass ich sowohl den Haupt- und den Kombistoff der Pavoserie noch nicht komplett vernäht habe.

Coffee break Top mammasliebchen Peppa Wutz Stoff und Liebe Pumphose lybstes

Die kontraststarke Farbkombination lila und gelb mag ich ja eh total gern und die Kombi steht auch dem Mäuschen ganz wunderbar.

Coffee break Top mammasliebchen Peppa Wutz Stoff und Liebe Pumphose lybstes

Passend zum Shirt habe ich noch „fix“ eine 5-Minuten Hose genäht, obwohl solche Angaben für mich grundsätzlich ja nicht gelten, ich bin einfach zu langsam oder einfach nur sehr gewissenhaft oder doch eher chronisch perfektionistisch beim Nähen. 🙂

Coffee break Top mammasliebchen Peppa Wutz Stoff und Liebe Pumphose lybstes

So, wir warten jetzt auf den nächsten Regentag und dann kann MEINE PEPPA auch wieder in Matschepfützen hüpfen.

Einen zauberhaften Dienstag wünsche ich euch.

Eure Katrin

Infos & Materialempfehlungen*

Stoffe: Shapelines crocus – mamasliebchen, Pavo Kombistoff – Stoff & Liebe
Schnittmuster: Coffee break Top – mamasliebchen, kurze Pumphose – Lybstes
Applikationsvorlage: Peppa Wutz – Pinterest
Materialien: Spitzenband – Karstadt, Hoodieband – Snaply Nähkram, Perlen – Namijda
Link-Up:
  Made4Girls, Kiddikram, Creadienstag, Handmade on Tuesday

2018-06-11T21:44:41+00:00 Dienstag, 5. Juni 2018|6 Comments

6 Comments

  1. Victoria 5. Juni 2018 um 11:28 Uhr - Antworten

    Hallo Katrin, das Shirt ist allerliebst! Ich freue mich sehr, dass ich Deinen Beitrag gefunden habe, denn ich hab mir gerade letzte Woche selbst eine Vorlage ausgedruckt, aus der ich für meine Tochter eine ganz ähnliche Applikation machen möchte. Bei uns ist auch gerade eine ganz heiße Peppa-Phase.
    Liebe Grüße
    Victoria

  2. Stoff Hoff 5. Juni 2018 um 11:51 Uhr - Antworten

    Ach je, ich bin ja in die Ärmelvariante ganz verliebt. Tolles Shirt, tolle Farben.
    Liebe Grüße, Claudia

    • modage 5. Juni 2018 um 17:46 Uhr - Antworten

      Lieben Dank ♥ ich mag die Farben und Details auch sehr gern. 😉

  3. Stef 6. Juni 2018 um 16:16 Uhr - Antworten

    Saucool! Im wahrsten Sinne. Eine tolle Applikation ist das geworden. Sowas macht immer reichlich Arbeit. Du hast ja auch viele schöne Details verwendet. Da schaut man am Ende gar nicht mehr auf das ebenso schöne Shirt 😉
    Das Spitzenband auch an den Ärmeln zu verwenden, finde ich super!
    LG Stef

Hinterlassen Sie einen Kommentar