Clutch Emilia: Sew Along – Tag 2

Oberstoff: Patchwork-Mittelstreifen & Seitenstreifen

Guten Morgen ihr Lieben, heute wird nun wirklich genäht. Gemeinsam nähen wir heute den Oberstoff, bestehend aus dem Patchwork-Mittelstreifen und den Seitenstreifen, zusammen. Hierbei könnt ihr den Patchwork-Mittelstreifen ganz individuell gestalten. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen.

Sew Along Clutch Emilia Patchwork TB

Sew Along „Clutch Emilia“- Patchwork Mittelstreifen (A)

Lege jeweils zwei Quadrate (A – Patchwork-Mittelstreifen) unterschiedlicher Farbe rechts auf rechts übereinander, ggf. mit Wonder Clips fixieren.  Ziehe mit einem Lineal eine Diagonale.

Sew Along Clutch Emilia Patchwork 1

Jeweils links und rechts von der mittleren Diagonale, markierst du dir in einem Abstand von 5 mm eine zusätzliche Linie. Anschließend nähst du entlang der zwei äußeren durchgezogenen Linien.

Sew Along Clutch Emilia Patchwork 2

Schneide mit der Stoffschere entlang der mittleren Diagonale.

Sew Along Clutch Emilia Patchwork 3

Die Nahtzugaben werden nicht auseinander gebügelt. Öffne die farblich zweigeteilten Quadrate und stelle an deiner Nähmaschine die Stichlänge 3,5 ein.

Sew Along Clutch Emilia Patchwork 4

Die Nahtzugabe auf der linken Seite legst du zu einer Seite um , nähe knappkantig entlang der Kante auf der rechten Seite. Dabei wird automatisch die Nahtzugabe auf der linken Seite fixiert. Nach den o.g. Schritten nähst du nun auch die restlichen Quadrate (A – Patchwork-Mittelstreifen) zusammen.

Sew Along Clutch Emilia Patchwork 5

Nun kannst du individuell für dich entscheiden, wie du die Quadrate aneinander nähen möchtest. Beispielsweise kannst du auch anstelle von optischen Streifen auch gleichfarbige Dreiecke aneinander nähen und somit ein Dreiecksmuster erzielen. Meine Mittelstreifenvariante wird am Ende eine Streifenoptik haben.

Sew Along Clutch Emilia Patchwork 7

Lege zunächste 2 Quadrate rechts auf rechts und nähe diese füsschenbreit (in der Regel sind dies 0,7 cm) zusammen.

Sew Along Clutch Emilia Patchwork 8

Nähe jeweils für die Vorder- und Rückseite deines Oberstoffes 4 Quadrate (A – Patchwork-Mittelstreifen) aneinander.

Sew Along Clutch Emilia Patchwork 9

Die Nahtzugabe auf der linken Seite legst du erneut zu einer Seite um, auch hier nähst du knappkantig entlang der Naht auf der rechten Seite. Dabei wird automatisch die Nahtzugabe auf der linken Seite fixiert.

Sew Along Clutch Emilia Patchwork 10

Seitenstreifen (B)

Abschließend nähst du an den langen Kanten deiner zwei Mittelstreifen jeweils zwei Seitenstreifen (B). Lege zunächst einen Seitenstreifen rechts auf rechts auf den Mittelstreifen (A) und nähe beide Schnittteile mit einer Nahtzugabe von  1 cm zusammen.

Sew Along Clutch Emilia Patchwork 11

Folglich wird der zweite Seitenstreifen (B) mit der gegenüberliegenden langen Kante des Mittelstreifens ebenfalls mit einer Nahtzugabe von 1 cm  zusammengenäht.

Sew Along Clutch Emilia Patchwork 12

Die Nahtzugabe auf der linken Seite legst du zu dem Seitenstreifen (B) um und steppst die Naht erneut knappkantig ab.

Sew Along Clutch Emilia Patchwork 13

Deine Oberstoff-Schnittteile sind nun fertig zusammengenäht, das war doch gar nicht so schwer, oder?

Ich bin ja so neugierig auf Stoffkombinationen und eure ersten Ergebisse am Tag 2, zeig uns und den anderen TeilnehmerInnen doch gern über Instagram dein bisheriges Ergebnis mit dem Hashtag #modagecommunity. ♥

Eure Katrin

„Clutch Emilia“ Sew Along aktuelle Zusammenfassung:

 

2017-02-17T13:47:17+00:00 Freitag, 23. Januar 2015|5 Comments

5 Comments

  1. Sandra 23. Januar 2015 um 13:36 Uhr - Antworten

    bin schon fertig für heute. sieht cool aus und ging ganz einfach. Freu mich schon auf den nächsten Teil. Würde ja so gerne schon weitermachen. Bin schon gespannt wie mein Werk am Schluss aussieht.
    Danke, macht echt Spaß

  2. KaRo Sonnenschein 23. Januar 2015 um 21:39 Uhr - Antworten

    Liebe Katrin,
    Nun hab ich mich heut voller Freude ans Werk gemacht und bist total frustriert und kurz vorm aufgeben 🙁 ich habe totale Probleme mit den Nähten… Es werden Stiche ausgelassen und ich bekommen kaum ne schöne Naht hin. Hab extra ne Jeansnadel genommen, um sicher zu stellen, dass ich durch das Kunstlederimitat komme. Jetzt hab ich schon 1 Quadrat nach Muster zusammen, aber ich fürchte ich bekomme das nicht abgesteppt. Die Nadel bleibt auch fasst wie stecken… Ideen was ich anders machen kann? Bitte! Ich würd doch so gern weiternähen.
    LG Katrin

    • modage 23. Januar 2015 um 22:27 Uhr - Antworten

      Liebe Katrin,

      oh nein, das tut mir leid. Ich würde auf die Jeansnähnadel verzichten, da diese ja eine Kugelspitze besitzen und z.B. Ledernähnadeln mit einer Schneidspitze versehen sind. Wenn du keine Ledernähnadel besitzt probiere es doch vllt. auch noch einmal mit einer Universalnähnadel. Besitzt du einen Teflonfuss? Denn ohne lässt sich das Leder auch nur schwer transportieren, alternativ könntest du dir auch Washitape unter deinen Nähfuss kleben, dass klappt auch ganz gut. Mehr Ideen hätte ich gerade auch nicht, ausser das du vllt. doch auf Baumwolstoffe zurückgreifst. :-/ Ich drücke dir die Daumen, dass es dir gelingt. 🙂

      Ganz liebe Grüße,
      Katrin

      • KaRo Sonnenschein 24. Januar 2015 um 21:37 Uhr

        Liebe Katrin,
        Danke für den Tipp. Das mit der Jeansnadel wusste ich nicht. Nun hab ich es mit der normalen Nadel probiert und auch das geht nicht *arg*. Nun geb ich es auf … Zumindest mit dem Leder. Wahrscheinlich sind vier Lagen echt zuviel. Ich werde wohl die Woche mit meiner Maschine in den Nähmaschinenladen meines Vertrauens gehen. Gleich noch das Leder mit und mal sehen, ob die Wissen, was ich falsch mache. Ich hoffe, wenn ich dann ne Lösung Habe, kann ich noch nachnähen und werde noch pünktlich fertig,
        Nun hab ich Alternativ schnell Stoff zugeschnitten und alles innerhalb einer Stunde geschafft. so stell ich mir das vor! *grins* Na mal sehen, was ihr zu der Stoffkombi sagt 🙂
        Liebe Grüße
        Katrin

      • modage 24. Januar 2015 um 21:55 Uhr

        Ich bin schon sehr gespannt. 🙂 Schön, dass du dennoch nicht aufgegeben hast! LG, Katrin

Hinterlassen Sie einen Kommentar